Wer hat bei einem Bandscheibenvorfall schon erfolgreich das FPZ-Konzept absolviert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Selbstbeweihräucherung auf der FPZ-Homepage erregt jedenfalls mein Misstrauen, auch wenn außer Frage steht, dass eine Stärkung der Rückenmuskulatur in vielen Fällen höchst hilfreich ist.

Sieh dir doch mal an, welche Kosten auf dich zukommen. Dann vergleich das mit den Kosten für ein passendes Fitnesscenter - mir persönlich kommt Kieser in den Sinn, die arbeiten mit Ärzten zusammen. Wenn ich recht informiert bin, gibt es vor Trainingsbeginn eine Untersuchung durch den Arzt.

Was Erfahrungen betrifft: Ich war in einem Fitnesscenter ohne ärztliche Betreuung und habe meine Rückenprobleme auch so recht gut in den Griff bekommen.

Hallo,

also ich habe dieses Programm vor 2 Jahren gemacht und es ist absoluter Wahnsinn wie viel Muskelstärke man innerhalb 3 Monate zulegt!

Zusätzlich habe ich natürlich auch gemerkt, dass ein Bandi ohne Sport nicht mehr auskommt! Danach habe ich mich in einem Fitnessstudio angemeldet und mache seitdem (ohne Ausnahme) 3x die Woche Sport und 1x Woche Wassergymnastik.

Selbst mein Arzt ist begeistert und somit kann ich erstmal meine Versteifungsop verschieben, ohne Tabletten geht es zwar nicht aber immerhin es ist wieder Lebensqualität eingezogen!

Sport ist kein Mord, Sport ist Pflicht!

Glg Corinna

Furchtbare Rückenschmerzen mit 15?

Also ich war im Gym, hab ganz normal mein tägliches Training absolviert (während dessen hatte ich keine Schmerzen) dann bin ich eine Stunde gelaufen und ab da hat mein Rücken übelst weh getan, es ist so ein ekliges stechen so in der Mitte vom Rücken. Ich kann kaum schlafen.

Hab ich jetzt einen Bandscheibenvorfall? Muss ich damit zum Arzt oder nur etwas überanstrengt?

...zur Frage

Offizierslaufbahn mit Bandscheibenvorfall?

Ich bin 19 Jahre alt, weiblich und würde 2016 gerne eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr in Angriff nehmen. Der Bandscheibenvorfall im Lendenbereich war schwach und wurde erfolgreich behandelt. Ich belaste den Rücken regelmäßig durch Rennradfahren und Krafttraining. Nun habe ich schon einiges von T Einstufungen gelesen.

Hätte ich überhaupt die Chance auf die Offizierslaufbahn?

...zur Frage

Offener, teiloffener oder traditionelle EInrichtung?

Meine Frage richtet sich vor allem an die Eltern hier. Ich würde gerne wissen, welches pädagogische Konzept euch mehr zusagt und warum. Meine letzte Einrichtung in der ich meine Praxisstunden absolviert habe hat jetzt von teiloffener Arbeit auf offene Arbeit umgestellt. Mir ist zu Ohren gekommen, das viele Eltern Vorbehalte haben... Daher auch die Frage hier.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit einer Laser-Therapie bei einem Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule?

Heute war meine Tante zu Besuch. Ich wusste, dass sie einen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule hat, aber dass es so übel ist, wie ich heut mitgekriegt hab, hätte ich nicht gedacht. Meine Mutter hat von der Lasertherapie gehört und eine Bekannte hat die bei Bandscheiben auch machen lassen- mit Erfolg. Kann vielleicht von euch auch noch jemand darüber berichten? Wäre sehr nett, wir würden der Tante gern einen definitiven Rat geben. Ihr Arzt scheint bisschen ratlos zu sein. Danke.

...zur Frage

Beinschmerzen nach Bandscheibenoperation

Hallo

Mein Onkel wurde vor 3 Tagen wegen Bandscheibenvorfall operiert. Er kann langsam ganz gut gehen, seine Finger und Zehen kann er auch bewegen, aber er sagt er spürt ein stechen am ganzen Bein was auch schmerzt.

Meine Frage ist: Ist das normal? Oder hatte die Operation kein Erfolg? Kann es sein dass der Nerv bei der Operation gereizt wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?