Wer hat auch negative Erfahrungen mit LottoTeam Köln

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hab leider keine Lösung sondern eine Frage. Kannst Du mir die Telefonnummer vom Lottoteam Köln geben. Noch besser eine Faxnummer bzw E-Mailadresse. Mein Mann hat leichtsinnigerweise auch die BV rausgegeben.(Haben aber noch keine Unterlagen bekommen. Wollen wir auch garnicht) Seitdem werden wir nonstop telefonisch belästigt. Würde jetzt einfach gerne vorbeugen und denen schreiben. Notfalls auch über den Verbraucherschutz. Wäre nett wenn Du uns helfen könntest. Danke schonmal

Ich habe die Nummer. Bei bedarf gebe ich sie dir weiter.

0
@Dagi66

Kannst du mir bitte die Nummer geben???

Vielen Dank schonmal... :-)

0

Huhu,

auch mir ist daselbe passiert wie Euch. Nur bei mir haben die noch kein Geld abgebucht würde laut deren Unterlagen die ich am MOnatg bekommen habe erst am 1.10.08 los gehen. Da ich aber gar nichts an die weitergegebn habe habe ich mich heute an die Verbraucherzentrale gewand und der netten Herr hatmir geholfen einen Brief an sie zu verfassen und den habe ich per Einschreiben hingeschickt auch mit der androhung eine Anzeige zu erstatten. Nun hoffe ich das damit alles gegessen ist. Sollten die jedoch Geld abbuchen werde ich es zurück holen lassen und dann Anzeige erstatten. Gruss ELa

Hallo Ela,

ich würde an Deiner Stelle schon einen Widerruf per Eischreiben schicken. So kannst Du dem vorbeugen, aber eine Garantie... weiß ich nicht. Wie das Schreiben aussehen sollte, am besten Verbraucherschutz.

Gruß Uli

0
@uli2705

Huhu Uli,

danke für Deine Antwort. Ich hatte ja bei der Berbraucherzentrale angerufen und der nette Herr hat mir genau gesagt was ih schreiben soll. Also einen Widerruf und das ganz per Einschreiben und mit der Androhung, das man von einer Anzeige nicht absehen wird, wenn man weiterhin von denen belästigt wird. Heute war bei uns auch ein Bericht in der Tageszeitung und eine Frau aus meinem ORt hat schon Anzeige erstattet bei unsere Polizei,ich werde jetzt abwarten ob die sich melden oder Geld abbuchen und dementsprechend handeln. Heute haben wir auch festgestellt, das sie bei meiner Schwester das auch gemacht haben , da habe sie aber schon 70 Euro abgebucht und sie hat es sich aber auch schon zurückgeholt und hat nun eine Mahnung von denen bekommen, sie will dann auch zur Polizei gehen, sollten die nicht ruhe geben.

GRuss Ela

0

Ich habe gerade einen Anruf vom Lottoteam erhalten, in dem mir jemand die Teilnahme an der Sonderauslosung ab September bestätigen wollte. Ich wurde schon mal vor einigen Wochen angerufen, da ich vor vielen Jahren mal an Lottospielen bei denen teilgenommen hatte und auch nur unter Schwierigkeiten kündigen konnte. Die Dame wollte mir ein neues Spielsystem verkaufen, was ich aber absolut abgelehnt habe. Heute behauptete der Herr, ich habe einen Vertrag abgeschlossen. Ich habe ihm mitgeteilt, dass dies nicht stimmt, sondern ich ausdrücklich einer Teilnahme widersprochen habe. Er wollte, dass ich dann zum November kündige, was ich natürlich abgelehnt habe, da ich gar keinen Vertrag habe. Ich habe um Beweise gebeten, wie ich den Vertrag abgeschlossen habe. Er hat versprochen mir die Unterlagen mit Beweis des Vertragsabschlusses per email und per Post zukommen zu lassen.

Habe auch Negative Erfahrung machen müssen. Mitte Juni rief man bei mir zu Hause an und wollte meinen jüngsten Sohn ( 25 ) sprechen. Ich sagte ihnen das er nicht da wäre ( Studium ). Dsa wäre schade, denn er hätte 86,00 € Guthaben die man ihm überwiesen wolte. Da ich die nicht hatte gab ich Tr..... meine eigenen an. Prompt zog man mir zum 29.07.08 70,00 € ab. Da ich zu der Zeit leider in Urlaub war ist mir die erste Abbuchung leider nicht aufgefallen. Jetzt nach der 2. Abbuchung habe ich reagiert, Zurückgebucht und beim Lottoteam angerufen. Ich hätte einen Vertrag und die Unterlagen wären mir zugeschickt worden. Habe eine Kündigung und einen Widerruf per Einschreiben hingeschickt. Mal sehen was passiert.

Ich bekam vor zwei Tagen einen Anruf von diesem Lotto-Team und war echt geschockt: Die hatten meine Bankdaten und angeblich sogar meine Unterschrift, wodurch ich zugesagt hätte, von September an Lotto zu spielen. Dabei hab ich weder meine Bankdaten angegeben, noch irgendetwas unterschrieben!!!! Ich hab in meinem ganzen Leben noch nie Lotto gespielt! Als ich fragte, woher er meine Daten hat, hat er nur rumgestammelt und gefragt, ob er mich kündigen soll aus diesem Spiel, dazu müsste er mir die Geschäftsbedingungen vorlesen. Ich hab mir dann sowohl seinen Namen als auch die Geschäftsadresse geben lassen. Dann hat er mir die Geschäftsbedingungen vorgelesen, allerdings so schnell, dass ich kein Wort verstanden hab. Ich hab ihn dann unterbrochen und ihn gebeten, das Ganze nochmal von vorn und bitteschön langsamer vorzulesen, sodass ich es auch verstehe... daraufhin hat er aufgelegt. Ich bin echt stinksauer. Sollten die es wagen, von mir etwas abzubuchen, setzt es ne Anzeige.

kannst du mir sagen ob es was gebracht hat? ich habe genau das selbe erleiden müssen und werde wohl genauso auch handeln

0
@linelljan

Ich habe seither regelmäßig mein Konto inspiziert... bisher haben die nichts abgebucht. Machs am besten genauso, kontrollier dein Konto, und wenn die was abbuchen, lass es sofort zurückbuchen! Liebe Grüße, Alexandra

0

Meine Großmutter (81 Jahre) hat Ende Juni ein Schreiben vom Lotto-Team Köln erhalten, in dem bedauert wird, dass sie nicht an diesem System teilnehmen möchte und ihr Auftrag zum 01.08.08 storniert wird. Sie hat nie einen Auftrag erteilt! Jedoch hat sie gestern (15.07.08) auf ihrem Kontoauszug eine Lastschrift zugunsten der Lotto-Team GmbH in Höhe von 52,50 € entdeckt. Sie hat nun bei ihrer Hausbank die Rückbuchung per Widerruf verlangt und wird bei der Kripo Anzeige erstatten!

War gestern zunächst an der Bank und habe das Geld zurückgeholt. Dabei ergab sich, dass sie sogar 2x abgebucht hatten. Am 1. und 16. Juli jeweils 70€ Anschl bin ich zur Polizei und habe Anzeige wegen Betrugs erstattet. Nun werde ich sie anschreiben und Auskunft verlangen, wo sie meine Bankdaten herhaben. Sie müssen diese Auskunft geben. Werde alles kopieren und an die Verbraucherzentrale schicken. Die kümmern sich dann um diese Firma.

Hallo, habe nur Post von Lottoteam erhalten, mit dem Hinweis der Abbuchung. Telefonisch war bei Lottoteam nur Bandansage, auch kein Fax möglich. Bei meiner Bank konnte ich noch rausbringen, daß es sich um die Postbank in Essen handelt. Hab das Geld wieder zurückgebucht, per Einschreiben von meinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht und eine Anzeige bei der Polizei gemacht! Sollten vielleicht alle machen!!! Viel Glück humidor98

Hallo, ich habe mehrere Werbebriefe von Lotto-Team bekommen, es waren immer sogenannte Gewinnschecks dabei. Ich habe alles umweltgerecht im Altpapier entsorgt und mir auch keine weiteren Gedanken darüber gemacht!

Nun wurden mir einfach 52,50 € vom Konto abgebucht, woher die meine Kontodaten haben ist mir unbekannt. Jetzt bekam ich vom Lotto Team einen Kontoauszug, wo sie mir gleich die Abbuchung für September bestätigen. Wenn man nicht schriftlich widerspricht erkennt man diesen Kontoauszug und die Abbuchen sozusagen an. Ich habe die Abbuchung von der Bank zurück buchen lassen und Lotto Team einen Brief geschrieben.

Wenn ich auch nur noch einen Brief von denen bekomme, dann gehe ich zum Anwalt! Ausserdem muß ich jetzt Zeit und Porto investieren, obwohl ich doch nie etwas abgeschlossen habe.

Hallo zusammen, bei mir hat das Ganze im Juni mit einem Anruf bei meinen Eltern (ich wohne dort 8 Jahre nicht mehr) angefangen. Seither habe ich 3 Briefe bekommen. Den 1.Brief habe ich (leider) ins Altpapier geworfen und die anderen beiden aufgehoben. Der letzte Brief kam am Freitag, als ich auch die Abbuchung von meinem Konto entdeckte. Habe den Betrag von 52,50 € sofort zurückbuchen lassen. Heute war ich bei der Polizei um Anzeige zu erstatten.

Sollten Nutzer bereit sein, sich mit ZDF-Nachrichtenjournalisten über ihren Fall zu unterhalten, damit bei Staatsanwaltschaften nachgefragt werden kann, wie man in solchen Fällen vorgeht, bitte ich um Kontaktaufnahme per mal an Bitz.E@zdf.de

Huhu,

so nun hatte ich denen ja einen Brief mit dem Widerruf und Androhung einer ANzeige geschickt und was machen die ??? Gestern bekam ich Post wo drinn steht das sie meine Kündigung bedauern und meine Spielzeit am 1.1.2009 enden würde. Hilfe was mache ich denn jetzt??? Ich habe keine Spielzeit bei denenen beantragt. Soll ich warten ob sie am 1.10.08 abbuchen und es zurück buchen oder morgen zur Polizei gehen ???

Gruss ELa

Hast Du Rechtschutz? Dann zum Anwalt, oder sonst beim Verbraucherschutz fragen, was Du machen kannst. Die können Dir bestimmt weiter helfen. Andere Möglichkeit : zum Verbraucherschutz, dann Strafanzeige erstatten bei der Polizei, denen ruhig mitteilen, das Du Strafanzeige erstattet hast und Eingezogene Beträge wieder stornieren wirst. Sie mögen Dir doch bitte den Nachweis erbringen, das Du zum Vertrag eingewilligt hast. Gruß Uli

0

Gestern war ein Bericht in Fernsehen, ich glaube Frontal 21. Da ging es auch über die Arbeitsweise von Call-Centern. Die versuchen nicht für sich selber die Bankverbindung rauszubekommen, sondern auch um die Adresse teuer zu verkaufen. Adressen mit Bankverbindungen sind beim Verkauf das dreifache wert. Am besten bei solchen Anrufen keine Bankverbindung mehr angeben.

Hallo !

Nach einem Informations-Anruf bei meiner Rechtsschutz-Versicherung, der Verbraucher-Zentrale und nach Rücksprache mit (m)einem Rechtsanwalt habe ich heute bei der Polizei / Abteilung Betrugs-Dezernat Strafanzeige gegen die Firma (?) LOTTOTEAM gestellt.

Was war geschehen ?

Nach monatelangen belästigenden Werbe-Anrufen buchte LOTTOTEAM für August 52,50 EURO von meinem Konto ab - als ERSTE Monatsrate.

Woher die Firma meinen Namen, meine Geburtsdaten und meine genaue Bankverbindung kennt, weiß der Geier !

Weder mündlich noch schriftlich ist irgendetwas zwischen dieser Firma und meiner Familie / mir vereinbart worden !

Die angelegenheit geht nunmehr zur Staatsanwaltschaft.

Gruß - PK

Kennt ihr schon diesen Link: http://www.zeit.de/2007/22/Guenter-Wallraff?page=1

Was möchtest Du wissen?