Wer hat auch mit ETI schlechte Erfahrungen gemacht und kann einen besseren Veranstalter empfehlen?

7 Antworten

An Idiec, besser erst mal die Mail richtig durch lesen bevor man antwortet. Das Hotel war nicht so gut, aber mit ETI hatte ich schon bei der Buchung richtig Ärger, weil die zu wenig und schlecht geschulte Mitarbeiter haben. Und der Reiseleiter vor Ort war auch eine Katastrophe. Das Antwortschreiben auf unsere Reklamation hatte vier Monate gedauert und war ein Witz. Nach dem Motto, dass Hotel sähe das aber nicht so, und wenn das Hotel das sagt, dann stimme das auch. Wir werden jetzt gerichtlich gegen ETI vorgehen. Neckermann ist ein grosses Unternehmen bei dem auch schon mal Fehler passieren, aber so mies wie ETI kann kein andere Service sein. Bei ETI geht es nur um Abzocke.

Ich hab schon richtig gelesen..... Du hast wohl nicht alles geschrieben :) Meine Erfahrung: Die Reiseleiter vor Ort sind alle durch die Bank abgestumpft, egal von welchem Unternehmen. Ich regel meine Sachen im Hotel selbst, das geht in Ägypten mit ein paar Dollar Tip eigentlich wunderbar. Allerdings hat man auf das Essen z.B.weniger Einfluss, da muss man seine Erwartungen dann notfalls runterschrauben. Ist mir allerdings noch nie passiert, bisher bin ich immer gut und lecker satt geworden. Ich habe aber Leute gesehen, die waren mur am meckern über das Essen und brachten sich ihren Bressot und ihre Leberwurst von zuhause mit. Der Mann hat zudem noch jeden Abend Pizza gegessen und sich beschwert, dass es immer das gleiche Essen gäbe.... manchmal packste Dich echt am Kopf und verstehst,dass die Reiseleiter abstumpfen ;)

0

Fortsetzung vom ersten Kommentar:

So richtig habe ich Dich immer noch nicht verstanden, suchst Du ein Reiseunternehmen,dass auf Beanstandungen schneller und in Deinem Sinne reagiert? Da kann ich Dir nicht weiterhelfen. Die schicken alle ihre Leute durch die Hotels und überprüfen die Standards, wenn Du Deine Beschwerden dann nicht eindeutig nachweisen kannst durch Bilder,Tonaufnahmen (Baulärm z. B.) oder Arztrechnungen, nehmen die sich davon nichts an. Mir persönlich ist das Reiseunternehmen piepegal, Hotels checke ich im Internet, bei Holidaycheck und/oder in Foren auf Dinge,die mir wichtig sind. Deutschen Standard kann man in Ägypten allerdings nirgends erwarten. Mach ich auch nicht, sonst würde ich Urlaub im Schwarzwald vorziehen :)

Was ist Dir denn jetzt am Reiseveranstalter wichtig, was soll er machen? Selbst ist die Frau...:) Haben sie euch umgebucht, anderen Flug, um zwei Essen und eine Nacht betrogen? Dann könnte ich Deinen Ärger verstehen. Visum zu teuer bezahlt? -- Das kann man sich am Flughafen-Bankschalter in Hurghada selbst kaufen zum regulären Preis.

Das Grand Makadi ist eins der besten Hotels am Roten Meer, versuch doch mal das Dana Beach in Hurghada, da fliegen viele immer wieder hin und sind best zufrieden, unabhängig vom Veranstalter. Ich war bisher mit Bucher, Go!Bucher und Tui unterwegs, glaube ich, da gab es nie wirkliche Probleme. Zimmerwechsel und defekte Fernseher hab ich mit ein paar Dollar Trinkgeld gleich am ersten Tag erledigt. Flugverspätungen sind immer mal, damit muss man wirklich leben. Ich bin selten pünktlich aus Ägypten weggekommen;)

However, ich wünsch Dir viel Erfolg beim Klagen, da haben aber schon andere den Kürzeren gezogen, hab ich eben mal so recherchiert.

0

Das Grand Hotel in Hurghada? Also wenn du damit nicht zufrieden warst, wird es echt schwierig. Denn bessere Hotels gibt es in Hurghada nicht. Da bliebe höchstens noch das Mövenpick in El Gouna, das wirklich top ist.

Huch das ist mir jetzt peinlich. War so verärgert, dass sich da doch tatsächlich ein Fehler eingeschlichen hat. Meinte das "GRAND MAKADI" Hotel und nicht "GRAND HOTEL".

Kommt halt immer drauf an, auf was ihr Wert legt beim Hotel. All incl.? Strand zum schnorcheln, ruhig oder für Kinder geeignet?
Wenn du ein paar Infos gibst, kann ich dir ein paar Vorschläge machen.
Was war denn an ETI schlecht? Weil er gehört eigentlich zu den besseren Reiseveranstaltern.

0

also wenn ich mir die Reisebewertungen anderer Urlauber auf holidaycheck durchlese, dann war das wohl eine Ausnahme bei dir. Und so richtig klar ist mir auch nicht geworden, WAS Du im Detail vorwirfst. Was man sich auch ersparen kann, denn niemand sonst als du bzw. Familie hat es erlebt und wir müssten uns daher auf die Schilderung verlassen. Und zu solchen "subjektiven Eindrücken" möchte ich mich ungern äussern.

Ich kann nur sagen, dass wir ca. 3-4 x im Jahr wegfliegen und bisher nur mit TUI gereist sind. Durch die TUI-Card hab ich auch automatisch bei allen Reisen eine Rücktrittsversicherung für insgesamt 6 Reisende bei allen Reisen. Das nur nebenbei, aber manchesmal macht es sich bezahlt, nur bei einem Reiseunternehmer zu buchen. Auch erfolgt dann bei tatsächlichen Reklamationen oft ein Kulanzausgleich. Denn Stammkunden wertet man sicherlich anders als jemanden, der nur einmal im Jahr oder alle heiligen Zeiten hier bucht.

Zu deiner Frage: es dürfte ja weniger um den Reiseunternehmer gehen, DENN: Wenn ich keine Gründe habe, etwas zu reklamieren, dann gehts mir auf gut Deutsch am A... vorbei, ob nun eine Reiseleitung vor Ort permanent erreichbar ist oder nicht... also gehts doch um die Hotelanlage selbst....


Mein Tipp: Magiclife Kalawy... mein Mann und ich waren im Februar dort und werden im kommenden Winter wieder dorthin reisen. Es ist ein Traumhotel.. vor allem mit sehr vielen Möglichkeiten, wobei man sich vor Augen halten muss: es ist ein Clubhotel, nicht billig, liegt einsam und verlassen in der Wüste am Strand, hat ein Traumriff, dazu eine wunderschöne Lagune.. aber eben sehr einsam und Ausflüge empfehlen sich von Kalawy aus nicht, da es zu weit ist.

http://www.holidaycheck.de/hotel-ReiseinformationenHotel+Club+Magic+Life+Kalawy+Imperial-hid160969.html

Eines muss man schon noch erwähnen: das von dir erwähnte Hotel gehört sicherlich nicht in die obere Preiskategorie... da kann man sicherlich nicht alles erwarten...

0

Was möchtest Du wissen?