Wer hat auch fliegende Mücken im Auge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :) Ich arbeite beim Augenarzt und "fliegende Mücken" sind oft nur Glaskörpertrübungen das ist nicht schlimmes und man gewöhnt sich dran ich habe das auch :) Die Symptome einer Netzhautablösung wären eher bestehende schwarze Flecken die sich nicht bewegen und halt Blitze,Sternchen u.ä. wie immer du es nennen möchtest.
Trotzdem wäre es natürlich nicht falsch deine Augen mal in mydriasis untersuchen zu lassen (also mit weiter Pupille), da der Arzt ohne Tropfen sonst nur einen sehr sehr schlechten Einblick auf die Netzhaut hat da die Pupille eng ist. Evtl. wird auch ein Ultraschall des betroffenen Auges oder halt beiden Augen gemacht so machen wir es zumindest :)

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittlePeach7
25.10.2016, 21:49

Rußregen wäre auch evtl ein Symptom einer Netzhautablösung. Muss nicht aber kann. Sowie Blitze aber auch auf den Kreislauf zurück geführt werden können. :)

0
Kommentar von Tora1234
25.10.2016, 21:52

Oh.....vielen, vielen Dank! Ich bekomme noch die Augen getropft wenn meine Hornhaut wieder gut stabil ist! Das war ja sooooooo schmerzhaft! Der Arzt meinte ja ich habe 2 gesunde Augen! Er hätte ja dann sonst eh eher mal mehr sofort untersucht, wenn er so schon was komisch gefunden hätte....denk ich jetzt ....ohje

0
Kommentar von LittlePeach7
25.10.2016, 21:58

Sehr gerne :) Ja klar ist halt doof das erst die Hornhaut wieder in Ordnung kommen muss bevor er tropfen kann aber das hat jetzt halt Priorität. Glaub ich dir das das schmerzhaft war oh man. Aber wie gesagt mach dich nicht verrückt ich denke mal der Mann kennt sich in seinem Gebiet aus 😁 Der wird schon wissen was er macht :) Aber wie gesagt "Fliegende Mücken" sind eigentlich in der Regel Glaskörpertrübungen. Aber man schaut zur Vorsicht immer nochmal mit Tröpfchen drauf hoffe das alles ok ist bei dir bald wieder mit deiner Hornhaut wünsche dir alles Gute :)

1
Kommentar von LittlePeach7
25.10.2016, 22:00

Ja glaube ich dir das macht einem ja auch zu schaffen wenn man sich permanent Gedanken macht grade um die Augen. Corneragel kenn ich :) Das soll wirklich gut sein :)

1

Hört sich nach einer Glaskörpertrübung an. Ich habe das schon seit meiner Kindheit. Dein Arzt kann dir sicher genaueres sagen. Wenn es nicht mehr weggeht gewöhnst du dich daran. Mir fällt das so gut wie gar nicht auf, außer wenn ich gegen eine große helle Fläche, zB in den Himmel blicke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tora1234
25.10.2016, 20:46

Ich war ja wegen meinem Hornhautriss bei 4 verschiedenen Ärzten! Alle sagten das es eine Glaskörpertrübung ist! Ich mach mich nur verrückt das ich es nicht unterscheiden kann zwischen Rußregen und den fluegenden Mücken

0

Was möchtest Du wissen?