wer hat Ahnung von 125ccm Mopeds?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am sichersten kaufst Du bei einem gewerblichen Motorradhändler,findest du in den Gelben Seiten. Dieser muß Dir 1 Jahr Gewährleistung auf gebrauchte Fahrzeuge geben und verkauft im allgemeinen keinen Schrott. Laufleistung sollte nicht über 15tsd km liegen,Unfallfreiheit ist wichtig,wenn möglich 4-Takt-Motor da haltbarer und sparsamer als 2-Takt-Motor. Kauf keine Exoten aus China oder Taiwan sondern nur Marken wie Honda,Suzuki,Yamaha oder Aprilia. Ausgefülltes Wartungsheft ist wichtig. Bei Kauf von Privat führ das Fahrzeug einer Werkstatt vor bevor Du bezahlst,ein seriöser Verkäufer macht das mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kennschbestimmt
15.06.2011, 16:14

super, danke für die ausführliche Antwort. kannst du mir noch ca. eine Hausnummer sagen mit wieviel Geld ich denn auf jeden Fall rechnen muss???

0

hallo : ) mein freund fährt seit 14 jahren motorrad und ist totaler fanatiker. bastelt auch ständig selbst an den teilen rum und hat(te) zig stück zu hause. ;) mit der 125er fährt er jeden tag rum, wenn er demnächst wieder da ist kann er sicherlich gerne fragen beantworten. (ich selbst hab nämlich gar keine ahnung!:D) da müssten sie allerdings noch ein paar tage geduld haben. ;)lg, ann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kennschbestimmt
15.06.2011, 16:11

:-) das wäre wirklich toll, mein Sohn ist die nächsten Tage eh nicht da, also kein Problem....bin wirklich für jeden noch so kleinen Tip dankbar...Frauen und Technik halt...grins...

0

Was möchtest Du wissen?