Weshalb ist es für mich schwer, mich selbst zu lieben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, nicht nur dir fällt es schwer, dich zu lieben.

Viele verwechseln Selbstliebe mit Egoismus, das ist jedoch etwas anderes. Egoismus ist leicht. Egoismus nimmt keine Rücksicht. Egoismus schaut auf das Ego, nicht auf das Ich.

In der Bibel gibt es das Gebot, sich selbst zu lieben. Unabhängig, ob für die die christliche Lehre wichtig ist oder nicht, will ich dir sagen: Dass es ein Gebot gibt, zeigt dass es eben nicht selbstverständlich ist, es einzuhalten.

Eben weil wir uns selber kennen, fällt es uns schwer uns zu lieben. Wir wissen genau, was wir nur nach außen tragen und nicht echt ist. Wir kennen auch das, was wir anderen verstecken. manchmal ist es nicht nur das Schönste, das wir an uns entdecken. Aber: Wir können auch wunderschöne Seiten an uns selber entdecken. Gerade das, was wir selber für uns als selbstverständlich halten, kann im Grunde etwas Wunderbares sein!

Mein Tipp: Überlege dir, was du in der letzten Zeit wirklich gut gemacht hast. Etwas, das absolut liebenswert ist. Wenn dir nicht gleich etwas einfällt, denke länger nach: es gibt Einiges. - Sei dankbar dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es daran, dass du oft in deinem Leben schlechte Kritik bekommen hast oder einfach die Leute die allgemein schlecht machen und dich runtermachen wollen. Und es könnte sein, dass du aus diesem Grund dich selbst auch als "schlechte Person" ansiehst und dich daher nicht lieben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rose00735
03.12.2015, 00:41

Ja das kann  daran such legen wurede wegen meines Aussehens schon gemobbt

0
Kommentar von TheTolerance
03.12.2015, 00:42

Egoismus ist manchmal auch der Weg zum Erfolg. Also versuch's doch mal etwas egoistischer zu leben. Natürlich nur Leuten gegenüber die du nicht so gut kennst.

0

Vielleicht helfen dir die Bücher von Rolf Merkle. Die haben schon vielen geholfen. Einfach mal googeln und bestellen. Sind sehr gute Bücher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mensch muss Selbstkritisch sein ein Mensch der sich selbst liebt ist eher unnormal, ein gesundes Selbstbewußtsein, das sich beweist wenn du in der Klemme steckst und du super raus kommst, dann zu sagen, wow war ich gut, das ist eher normal und auch ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass du dich selbst nicht so annimmst, wie du eben bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die logischste Antwort darauf wär: Weil Du Dich am Besten kennst.

Aber es wär nicht fair...

Ich empfehle Dich besser kenn zu lernen indem Du eine Liste deine, deine  Meinung nach, positivie und negative Eingenschaften.

Wenn Dir klar sit was Du bessern kannst, dann tue es einfach. Mit der Zeit wirdst Du Dich höher schätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man sich selbst 30 % unatracktiver sieht als andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?