Wer haftet, wenn eine Waschmaschine die Wohnung überschwämmt hat?

10 Antworten

Es haftet derjenige, der den Schaden verursacht hat, wenn die also jemand falsch anschließt, etc.

Verschleiß wird gar nicht verschuldet, daher haftet Deine Hausratversicherung und bei Wasserschäden bei Nachbarn dann Deine Haftpflicht (oder evtl. deren Hausrat, wenn Du keine hast).

Die Hausratversicherung des Nachbarn mag wohl dessen Schaden bezahlen, nimmt aber den/die Verursacher/in in regress, so dass der/die Verursacher/in den Zeitwert der beim Nachbarn beschädigten Sachen zahlemn muss, wenn er/sie keine Haftpflichtversicherung hat.

1

Deine Hapftpflicht muss dafür erstmal Geradestehen. Dies ist kein Gewährleistungsfall. Gebrauchtware können ( müssen aber nicht) 1 Jahr Gebraucht Gewährleistung haben. Wenn der Verkäufer dies aber Explizit ausschließt hast kein Cheance. Ebenso wird nur der defekte Schlauch der Waschmaschine Repariert und die Reparatur kann ( muss aber nicht ) ebenfalls eine gewisse Gewärleistung haben. Bei Neuware ist es etwas anders. Wenn nach einer Reparatur ebenfalls wieder ein Wasserschaden auftritt so muss die Firma dessen Hapftpflicht für den Schaden der durch die Reparatur entstanden ist tragen. Dies aber auch nur dann wenn Zweifelsfrei Nachgewiesen werden kann das es von der Reparatur kommt.Kann Nachgewiesen werden das die Reparatur NICHT am weiteren aufgetretenen Wasserschaden die Ursache ist, dann muss Enreut deine Hapftpflicht eintreten . Im Schlimmsten Fall würde dir dann die Versicherung dir Kündigen und du musst dir ne neue suchen.

Danke erst man.

Ich habe gehört, wenn die Versicherung dich ein mal raus geschmissen hat, dann wirst du keine mehr finden können, die dich aufnimmt.

0

Waschmaschine im ausgeschalteten Zustand ausgelaufen

Wir sind gerade dabei in eine neue Mietswohnung einzuziehen. Die Küche mieten wir mit und es gibt eine uralte Waschmaschine, die wir aber rauswerfen und unsere eigene mitbringen dürfen. Jetzt haben wir die alte Maschine gestern vorgerückt, um zu sehen wie und wo sie angeschlossen ist (auch sehr spannend: Das Kabel ist ohne Stecker einfach mit Stromkabeln aus der Wand verbunden, wie bei ner Wandlampe) und kommen heute wieder in die Wohnung und die ganze Küche (zum Glück durch eine kleine Stufe vom Rest der Wohnung getrennt) steht ca. 1cm unter Wasser. 1. Wie kriegen wir das unter den Möbeln wieder trocken? 2. Der Boden ist gefliest. Welche Schäden können entstanden sein? 3. Wer ist Schuld und wer zahlt im Falle eines Schadens? Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Hilfe - Waschmaschine überflutet Wohnung - Fehlercode!

Hallo!

Meine Waschmaschine sollte noch im Schnellwaschgang waschen. Jetzt ist mein Badezimmer überflutet!

Sie hörte nicht auf Wasser zu nehmen, nach ein paar Minuten hörte sie auf, im Display war die Fehlermeldung F-02.

Wäsche konnte ich grad noch rausnehmen, klatschnass. Das gesamte Wasser floß über den Boden.

Die Waschmaschine ist ein Toploader von Ariston, Modell AVTF109. Über den Fehlercode steht nichts in der Bedienungsanleitung.

Weiß wer was das sein könnte und wie man das beheben kann?

Ist es gefährlich das Badezimmer zu betreten? Es ist überflutet, der Stecker der waschmaschine ist nur knapp über den boden und kann nicht ausgesteck werden.

...zur Frage

Wasserrohrbruch wer haftet?

Mein Wasserrohr im Keller führt durch den Keller einer anderen Wohnung. Die besitzerin der Wohnung hat sich bei mir gemeldet das und mich informiert das das Rohr ersezt werden muß. Muß ich jetzt für die Reparatur des Rohrs selber aufkommmen oder muß die Rechnung aufgeteilt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?