Wer haftet wenn das Geschirr reißt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Isildur,

dasselbe Thema hatten wir einmal bei einer Auto - Hundebox - darin ein Hund welcher Übersprungverhalten im Auto angesichts von Katzen oder Hunden dicht am Auto zeigte....

Der Boxenverschluss ging auf = Sachschaden an der Innenverkleidung des Autos ca. 14 000 Euronen. Ein Totalschaden. Die Box war stabil aus festem Alu mit Holz (Hersteller nenn ich nicht, empfehle ich auch nimmer). Aber der Verschluß war eben die Sollbruchstelle....

Der Hersteller der Hundebox haftet nicht. Besser man bleibt generell auch für "nur 10 Minuten" bei Hunden welche sich im PKW befinden.

Dasselbe gilt für Brustgeschirre, Hundehalsbänder etc. pp..... Sachgemäßer Gebrauch ist das Zauberwort

Übrigens, es gibt Hunde welche sich auch rückwärts aus jedem Brustgeschirr herauswinden um dann vorwärts zu gehen um Hundelis oder Hasen zu "besuchen" ;)

Für die Kandidaten stellt das TH Sicherheitsgeschirre tzur Verfügung.

Sachgemäßer Gebrauch, na da streiten sich doch am Ende alle wieder was "sachgemäß" ist, es lebe die Haftpflichversicherung ;-)

1
@Isildur

Eigenschaden, durch den eigenen Hund am eigenen Auto oder Wohnungseinrichtung aknn man nicht und nirgends versichern :(

0
@YarlungTsangpo

Du kannst alles Versicherbn - komt nur auf die Prämie an (die dürfte allerdings astronopmisch sein) :-)

1

Hi mir ist sowas schon passiert. Habe damals einen jungen Staff-Mix Gassi geführt, der hatte vom Tierheim nur ein Lederhalsband um. Das ist unterwegs dann gerissen :/ Seitdem weiß ich wie schnell so ein Staff sein kann. denn der hat sich aus den Staub gemacht. Bin dann zuürck nachdem ich das hinterherrennen aufgegeben habe und habe da Bescheid gesagt. Haben einige Stunden nach den Hund gesucht und im nächsten Ort ihn auch wiedergefunden. Hätten wir ihn nicht wiedergefunden oder er hätte ein Unfall verursacht wäre die Versicherung vom Tierheim dafür aufgekommen, da es bei uns so war das nur Mitglieder des Tierheims mit iden Hunden gehen durften. Wie es geregelt ist, wenn man so ohne Mitgliedschaft Gassi geht, also nur Ausweis zeigen muss, weiß ich leider nicht.

Da würden wohl beide Versicherungen (Gegner und Halter) einen Gutachter auf das Hundegeschirr ansetzen und sich bei Materialfehler an den Hersteller halten. Beim alten oder nicht auf den Hund ausgelegten Geschirr müsste wohl die Halterversicherung herhalten.

Leinen/-Geschirr für Katzen. Was haltet ihr davon?

Der Kater meines Freundes darf nur mit Leine in den Garten. Sie wohnen an einer Hauptstraße und dort ist es unmöglich Katzen als Freigänger zu halten. Natürlich kann er sich im Garten frei bewegen und wird nicht geführt. Die Leine ist 12 Meter lang und er wird nur angebunden um sich dann frei zu bewegen :)

Das Katerchen ist nun schon 10 Jahre alt und es hat ihm nie was ausgemacht :)

Er steckt auch immer schon von selbst seinen Kopf ins geschirr, wenn er raus möchte und hilft richtig mit beim Anziehen des Geschirrs :)

Seht ihr das als Tierquälerei oder findet ihr es in Ordnung? ich habe kein Problem damit und sehe darin auch keine Quälerei.

Bei Hasen und Kaninchen ist es ja wieder was anderes..

...zur Frage

Mein Hund auf einmal aggressiv?

ich habe seit 5J. einen Bordercollie(m).Meine Cousine und ich sind heute mit ihren 2 Hunden(Beide Alaskanmalamut,m,5J.und ca halbes J.,mit älterem hatte meiner vor 4J. schon gespielt,1.x nach ca 4 Jahren dass sie wieder spielten)und meinem gegangen.Hatten zuerst alle an der Leine und haben uns im Wald getroffen.Mein Hund hat nicht viel Kontakt mit anderen Hunden und deshalb ging ich davon aus dass er auch ihre Hunde nicht leiden kann oder vllt Angst hat.Wir sind aufeinander zugegangen und ich habe mit meinem Hund geredet damit er sich ein bisschen entspannt.Ich habe die Leine lang gelassen sodass er frei entscheiden kann wann er auf die anderen Hunde zu geht ohne dass ich ihn zurückziehe.Er ist geduckt und langsam hingegangen.Als er ankam haben sich der Welpe und mein Hund beschnuppert,es passierte nichts.Als sich ihr Älterer und meiner beschnupperten(ihrer wurde am Geschirr festgehalten weil er sehr kräftig ist)fingen beide an ganz kurz ein bisschen zu knurren und ich habe nur einen leichten ruck gegeben und ihm das Signal "nein" gegeben.Danach ist nichts weiter passiert die Hunde haben sich kaum beachtet.Wir dachten es wär alles super und die Hunde würden sich verstehen und nicht aggressiv aufeinander sein.Auf dem spaziergang ließ ich meinen Hund sogar das 1.x von der Leine und alles lief perfekt alle haben sich verstanden.Als wir an einem Fluss ankamen(alle Hunde wieder an der leine)ist der Welpe ins Wasser gegangen und ich habe mit meinem Hund und meine Cousine mit ihrem älteren am Rand gewartet.Es war NOCH alles perfekt.Bis meiner auf ihren draufsteigen wollte und wir gleichzeitig unsere Hunde voneinander weggezogen haben.Sie haben beide sofort angefangen aggressiv miteinander zu kämpfen haben sich angeknurrt und gebissen.Wir mussten sie förmlich auseinander reißen weil sie sich so geprügelt hatten.Ich wusste dass ich ihn unter voller Kontrolle hatte aber ich war unklar über das Verhalten von dem Hund meiner cousine.Ich bin dann mit meinem Hund in den Fluss gegangen damit er sich abkühlen kann.Meine Cousine hat nicht gesehen dass mein Hund mit im Fluss war und ist mit ihrem auch reingekommen...Ihr Hund ist sofort auf meinen mit einer unnormalen Aggressivität losgegangen und die Leinen haben sich stark verhäddert sodass wenn sie ihren Hund von meinem wegziehen wollte sie automatisch meinen mitgezogen hat.Mein Hund wurde hin und hergerissen und beide sahen aus als würden sie sich umbringen wollen.Als der Freund meiner Cousine es dann endlich geschafft hat ihren Hund wegzureißen ist meiner schreiend und quiekend auf den Boden gefallen und lag auf dem Rücken.Ich habe ihn beruhigt und er hörte auf zu jaulen.Er hatte trotzdem große Angst und hat sich bei mir versteckt.Ich habe sofort überall geguckt ob er verletzt war hab alles abgetastet hab unters Fell geguckt aber es war alles gut.Ich verstehe nicht wieso sie aufeinmal so Aggressiv aufeinander waren...Was hätte ich tun sollen in diesem Moment? LG Mandy

...zur Frage

Was ist besser für den Hund Halsband oder Geschirr?

Wir wollen uns ein deutschen Schäferhund holen was ist besser ein Halsband oder Geschirr wenn Er ausgewachsen in und welche leine ist gut Für son hund

...zur Frage

Wie kann man einen Hund ohne Leine und Halsband oder Geschirr halten?

Ich kenne einen Hundebesitzer,der für einen seiner 2 Hunde keine Leine und kein Halsband/Geschirr hat. Dieser Besitzer meint immer, der Hund höre so gut und laufe immer bei Fuß, er brauche keine Leine. Dabei herrscht in unserer Stadt Leinenpflicht. Früher hatte der Halter allerdings nur eine einzige Leine und kein Halsband oder Geschirr. Er hat sie wie eine Würgeleine benutzt und sagte, man muss das immer wieder locker machen. Ich verstehe nicht, wie man so etwas machen kann. Wenn der Halter das locker machen mal vergisst. Der arme Hund. Ich glaube auch, er ist ein Befürworter der Methoden von Cesar Milan. Der Halter hat aber für seinen anderen Hund mehrere Leinen, ein Geschirr und ein Halsband. Ich frage mich, ob der Halter schon mal erwischt worden ist. Dafür gibt es Bußgelder. Aber ist so eine Haltung möglich und erlaubt?

...zur Frage

Braucht man für eine normale Leine, eine schleppleine und eine flexi Leine ein Geschirr?

Braucht mann für alle Leinen ein Geschirr? Und wenn ja warum? Mein Hund zieht nicht mehr an der Leine braucht er trotzdem ein Geschirr?

...zur Frage

Wie bekomme ich es hin das mein Hund nicht in die Leine beißt?

Problem ist : Mein Jagdhundwelpe(6montate) beißt immer in die Leine auch wenn man aus sagt, ohne Geschirr. Und springt dann anschließend immer rum

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?