Wer haftet im Kriegsfall?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es ist es im Allgemeinen so das im Kriegsfall jeder selbst schauen muss wo er bleibt und keiner haftet?

Sie haben die Antwort vollkommen richtig selber gegeben!

wie es in einem zukünftigen Krieg wäre kann ich nciht sagen.

Ich weiss nur, wie es nach dem letzten Krieg war.

Da gab es das Lastenausgleichsgesetz. Alle deren Vermögen den Krieg heil überstanden hatten haben 50 % dieses Wertes in 120 Raten, also verteilt auf 30 Jahre als Vermögensabgabe in den Lastenausgleichsfonds eingezahlt. Aus diesem Fonds wurden die Menschen entschädigt, deren Vermögen durch den Krieg zerstört worden war.

Das war die Kurzversion.

ausführlich hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lastenausgleichsgesetz

Kriegsereignisse (aber auch innere Unruhen) sind normalerweise vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden solche Schäden durch den "Lastenausgleich" versucht auszugleichen. Das konnte natürlich auch keine wirkliche Gerechtigkeit schaffen

Richtig die A-Karte, denn fürs Haus haftet niemand (es sei denn, Du hast es auch für diesen Fall versichert) und für den Kredit haftest Du weiterhin (war ja nicht die Bank, die Dein Haus zerstört hat)

Hallo,

vermutlich wird es keine Versicherung geben, die dieses Risiko abdeckt (die Risikokalkulation ist zu schwierig).

Der Kredit an die Bank ist weiter abzubezahlen. Einziger Trost(neben dem damaligen Lastenausgleich): nach den letzten beiden (verlorenen) Weltkriegen gab es eine entsprechend hohe Inflation, so dass sich die Schulden allmählich ins Nichts aufgelöst haben.

Interessant wäre noch, ob und welche Versicherungen die Folgen von Terroranschlägen auf Gebäude abdecken. Das Kleingedruckte von Versicherungen kann da sehr wichtig sein.

Gruß

RHW

RHWWW 26.11.2014, 13:03

Wenn mir heute Nacht jemand auf dem Parkplatz mein Auto zu Schrott fährt und dann verschwindet, muss ich auch weiter die Raten für das Auto zahlen. Wenn der Verursacher nicht gefunden wird, braucht er auch nicht zu zahlen. Wenn er den Schaden z.B. mit dem Fahrrad verursacht und keine Privathaftpflicht hat, hat man auch ein Problem, wenn der Verursacher nicht zahlen kann.

0

Da haftet bestimmt keiner. Aber in so einem Fall ist sich nicht jeder selbst der Nächste. Wenn Kriegsrecht ausgerufen wird, ändert sich schlagartig die gesamte Gesetzgebung und die Regierungshierarchie.

Wenn das Haus nicht versichert ist bleibt er auf dem Schaden/Schutthaufen sitzen. Oder er muß heraus finden wer die Bombe geworfen hat und den verklagen. Warum soll die Bank auf die Rückzahlung verzichten nur weil das Haus zerstört ist? Das kommt z.B. bei Autos viele 1000 mal im Jahr vor das eine finanziertes Auto zu Schrott gefahren wird. Wenn schon Krieg ist wird keine Versicherung mehr Häuser versichern.

Machtnix53 24.11.2014, 22:41

"bleibt er auf dem Schaden/Schutthaufen sitzen"

...und kann sich freuen, dass er nicht drunter liegt.

2

Im Krieg haftet niemand für den Schaden, den Max Mustermann so erleidet. Die Chancen, dass er den Kredit bei der Bank trotzdem abbezahlen muss, sind sehr hoch.

In dem Falle hätte er es verloren. Nach dem Krieg würde Deutschland die Bevölkerung zwar ein wenig unterstützen, aber je nachdem, ob sie gewonnen haben, können sie es nicht leisten

"Kriegshandlungen" werden normalerweise als "force major" behandelt! Also auf Deutsch: Pech gehabt!

Max kann ja seine Schadensersatzansprüche an seine Versicherung stellen (ich kenne allerdings keine, die sowas für den Kriegsfall absichert) oder an die Krieg führende Seite (die ihm wahrscheinlich einen meterlangen Daumen zeigen wird). Solange die Kredit gebende Bank existiert bzw. falls es im Kriegsfall für sie einen Rechtsnachfolger geben wird, wird er zahlen müssen! Wenn ich mein Auto, das noch nicht abbezahlt ist, total crashe, muss ich den Kredit auch bis zum bitteren Ende tilgen (egal, ob ich eine Versicherung habe oder nicht)!

Das kommt auf deine Versicherung an, was für Fälle eingeschlossen sind.

PeVau 24.11.2014, 22:04

Schäden durch Kriegsereignisse sind vom Versicherungsschutz ausgenommen.

3
DerHans 24.11.2014, 22:07

Das kann man gar nicht versichern

1

Deutschland wird einen Krieg nie gewinnen, da die Bundeswehr keine Mittel dazu hat. Wenn es tatsächlich dazu kommt, wird keiner dafür haften, auch Max nicht und auch nicht die Bank oder das Land. Weil Max, seine Bank und das Land praktisch ausgelöscht werden durch balistische Raketen. Da wird niemand mehr haften weil wir alle dann nicht mehr da sind. Mit einem Schlag wird womöglich das halbe Land dem Erdboden gleich gemacht.

Was möchtest Du wissen?