Wer haftet für Schäden, die eine Person verursacht, die unter den Paragraphen 20 Stgb fällt bzw. kann sich so eine Person quasi alles erlauben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel haben schuldunfähige Personen einen Vormund (was sich heute etwas anders nennt) und sind in ihrer Handlungsfreiheit bereits diesen unterstellt. Das kann ein von Amts wegen Einbestellter sein, wie unter Umständen auch die Leitung einer Anstalt, mögliche Verwandte oder Familie. 

Ein schlichtes "der hat sie nicht alle - da hast'e keine Chance" ist eher selten wirklich so. Aber dazu müsste man genaueres zum Einzelfall wissen und vor allem sollte genau das dann nicht unbedingt in die Öffentlichkeit.

Hier kann dir zum Beispiel auch die Beratungstelle am zuständigen Amtsgericht helfen, möglicherweise über eine Rechtsschutzversicherung deren Hotline, eine amtliche Beratungsbeihilfe, bei entsprechender Bedürftigkeit und/oder auch die Beratungsstellen der örtlichen Vormundschaftsgerichte.

Oder Goolge ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Person die Schaden Verursacht muss aufkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Person muss haften, wird aber nicht bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?