Wer haftet für Schäden bei einem Mülltonnenbrand?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Mülltonne ist meist Eigentum des Entsorgers. Wenn kein Verursacher dafür festgestellt werden kann , wird eine neue Mülltonne geliefert. Dies geschieht kostenfrei und wird nicht auf die Nutzer umgelegt. So ist es jedenfalls in unserer Stadt.

Für solche Fälle gibt es die Vermieterhaftpflicht. Der Schaden wird durch Polizei aufgenommen und Anzeige erstattet. Die Versicherung wird den Schaden beim Entsorger zahlen müssen, wenn kein Verursacher festgestellt werden kann.

Es gigt eine Brandkasse die für Häuser pflicht ist. Die wird bei Feuerschäden üblicherweise einspringen.

das ist nicht der vermietersche,denn es geht auf die nebenkostenabrechnung drauf,wenn mann nicht weiß wer den brand gelegt hat.

Das ist einzig und allein Vermietersache bzw. der Verursacher muss zahlen.

Was möchtest Du wissen?