Wer hafte im diesen Fall? Chef sagt packt eure Kleidung in die Umkleidekabine in die spinnte doch dann die Umkleidekabine und die spinnte aufgebrochen?

3 Antworten

Du weißt was ein Spind ist und das der Plural davon "Spinde" heißt?

Das beantwortet aber nicht meine Frage 

0

Dürfen Noten bei häufigen Fehlzeiten heruntergesetzt werden?

Hallo,

es geht um folgenden Fall: Eine Lehrerin sagt den Schülern, dass sie bei mehr als 25% Fehlzeiten die Note um eine Note heruntersetzt.

Ist sowas zulässig? Es handelt sich um eine private Berufsfachschule...

...zur Frage

Kollegin vergisst viel?

Hallo

Meine kollegin (50) ist seit 1 Jahr im büro. Seit Anfang an macht sie immer viele Flüchtigkeitsfehler, vergisst was man ihr sagt, vergisst Schlüssel abzuziehen, verwechselt Namen. Wir dachten sie ist neu, die Aufregung, neue Eindrücke /Aufgaben.

Sie behauptete am Anfang ich hätte ihr das nie erklärt obwohl ich sogar zeugen hatte. Sie hat das komplett gelöscht aus dem Hirn. Oder überspielt die Fehler mit "passiert ja jedem mal" oder "das hab ich überlesen". 50 x Entschuldigung.

Neueste Versionen als Aureden sind Nackenschnerzen, Private Probleme, müde, heute ist nicht mein Tag, Du hast ja gestern auch was falsch gemacht usw

Kann man da nochwas retten?

Wir soll ich mit ihr reden? Vielleicht hat sie ja ein Mangel z.b. Eisen.

Chef griegt das leider nicht so wirklich mit. Er sitzt im anderen Gebäude.

...zur Frage

Handy in einer Taxi zentrale gestohlen wer haftet?

Hallo liebe Community,

Ich hatte vor ca 2 1/2 Monaten mein Handy im Taxi liegen lassen als wir zu Disco führen, es fiel mir auf aber da war das Taxi schon weg, ich rufte auf meinem Handy an und der Taxifahrer ging ran, er sagt ich könne das Taxi in 2 Tagen in der zentrale abholen. Ich ging nach 2 tagen um ca 14 Uhr zur Zentrale und als ich nach meinem Handy fragte, versicherten mir alle das es da war bis vor ein paar stunden aber es jetzt nicht mehr auffindbar wäre. Die Zentrale sagt zu mir, dass sie nochmal suchen werden und sich bei mir melden würde wenn sich was ergeben würde. 1 Woche später sagten sie das Handy wäre gestohlen und haben dann Anzeige gegen Unbekannt erstellt, Der Chef der Taxi Zentrale(Gleichzeitig sein Haus) schickte alles zur seiner Versicherung, seit dem her sagt der Chef das es jetzt über die Versicherung läuft und die Versicherung sagt das sie es nicht übernehmen....Was soll ich bloß tun ??

...zur Frage

Diebstahl als Kassierer, die Folgen?

ein Freund hat an der Kasse einer Tankstelle gearbeitet und hat Geld aus der Kasse gestohlen. Er hat die Kasse manipuliert, sodass die Kasse kein Minus aufweisen konnte. Es kam raus. Der Chef lud ihn zum Gespräch, sagte er hätte alle Beweise. Fristlose Kündigung.

Der Chef möchte 1800 Euro für Sonderinventuren etc. oder er wird den Fall samt Beweise (Videoaufzeichnungen usw.) an seine Anwälte geben.

Was könnte juristisch auf ihn zukommen , wenn dieser Fall vor Gericht kommt? Denn die 1800 Euro hat er nicht....

...zur Frage

Zahlt die Privat-Haftpflicht, wenn ausgeliehenes Firmeneigentum gestohlen wird?

Hi,

folgender Fall:

Ich habe mir, als Angestellter, Werkzeug der Firma im Wert von Drei- bis Viertausend (3000-4000) Euro ausgeliehen. (mit Chef so vereinbart)

Im weiteren Verlauf wurde mir jedoch das Werkzeug gestohlen.. und ich freue mich gerade schon auf die Anzeige gegen Unbekannt die ich morgen erstatten werde..

Da ich mich morgen sowieso mit meiner Versicherung in Verbindung setzen werde es mich momentan aber hart abquält - etwas Konkreter gefragt... allgemein gehalten und ohne Werbung machen zu wollen:

Gibt es Haftpflicht-Versicherungen, die für solch einen Schaden aufkommen?

...zur Frage

Frage zur GoA - Rettung?

Ich hätte eine Frage bezügliches eines Falls.

Es handelt drum, das O den P aus einem See rettet und dabei seine Tasche im Wert von 60 € kaputtgeht und seine Kleidung dabei dreckig wird. (Wert 150 €)

P sagt, nachdem er gerettet wird das es nur ein Scherz war, daraufhin verlangt O von P Erstattung der Kleidung sowie von der Tasche. P will davon nichts wissen und sagt er zahlt auf jeden Fall nicht für die Tasche da er dies bevor er ins Wasser gesprungen ist hätte ablegen können.

Fallfrage ist ja aufjedenfall:Kann O von P die Kosten in Höhe von 210 € verlangen.

Und die Anspruchsgrundlage ist §§ 670, 677, 683 S.1 BGB

Jedoch weiß ich nicht wie ich weiter vorgehen soll und wie ich die GoA prüfen müsste. Er hat dieselbe Frage gestellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?