Wer gewinnt eurer Meinung nach Trump oder Clinton?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Clinton.

Trump lügt nur. Der Faktencheck seiner Aussagen im TV-Duell gegen Clinton hat ergeben, dass er ca. alle gut 3 Minuten einmal lügt.

Dann wird er Opfer seier eigenen Häme in Bezug auf Clintons Lungeetzündung. Darüber hatte er ihre Fitness für das Amt angezweifelt. Im Tv-Duell wiederum baute er im letzten Drittel physisch und psychisch sehr stark ab. Am Ende bekam er keinen einzigen zusammenhängenden Satz mehr auf die Reihe.

Das reicht für Clinton. Trump ist Stand heute ohne jede Chance.

Verwunderlich ist lediglich, wieviele Anhänger er in den USA aber auch bei uns noch hat.

Das ist dann natürlich auch ein Fingerzeig darauf, wie es so intellektuell umm diese Leute bestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
01.10.2016, 17:59

volle Zustimmung !

Dummheit und Abschaum wählt logischerweise derartig miese Subjekte wie Trump ( oder in Deutschland die AfD oder NPD )

0

Ich glaube der Großteil der Menschen in amerika ist für Trump. Ein gutes Indiz dafür sind die Wahlkampfveranstaltungen, die die beiden überall im Land halten. Bei Trump brechen die Hallen aus allen Nähten. Bei Hillary müssen sie mit Wänden verkleinert werden, damit die Leute nicht die Halb leere Halle sehen.

Die Medien berichten komplett einseitig über Clinton. Man kann den offiziellen hochrechnungen nicht trauen. Die Finanzelite möchte keinen Präsidenten, der sich ernsthaft für sein Volk einsetzt, und gegen die Big Bosse ist, die Versuchen noch mehr Geld auf Kosten der Menschen zu machen.

Ich denke allerdings eher, dass nicht zu gelassen wird, das so jemand wie Trump Präsident wird. Auch wenn das Volk ihn als solchen haben wollen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
01.10.2016, 12:23

Trump fordert eine Senkung der Unternehmenssteuern von 35 auf 15 % (den Leuten mit dem absurden Aberglauben schmackhaft gemacht, dadurch würden mehr Arbeitsplätze entstehen - schräg!).

Wahrlich ein Vorkämper "gegen die Bosse"...:-)))

Der will sein Firmenimperium entschulden und weiter ausbauen.

0

Laut amerikanischen Umfragen steht nach dem TV-Duell zwischen den beiden die karten sogar noch besser für Trump, obwohl das meiste oder sogar alles Dreistgelogen war, ist er beliebter als je zuvor. jedenfalls laut den Umfragen 4 Zeitungen. bin mir leider grad unsicher welche es waren.

aber, es wäre auch sinnvoll auf die Gedanken und Gefühle der Amis einzugehen.

Hier wären zwei Videos dazu:

ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesmal gewinnt Clinton

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onetima
01.10.2016, 11:27

bitte mit Begründung!

0

Ich hoffe dass Clinton gewinnt, sie ist von den beiden das kleinere Übel für den Rest der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NadimFalastin
01.10.2016, 11:36

Clinton hat millionen Menschen auf dem Gewissen. Darunter alleine 500.000 Kinder, von denen sie sagte: Der Preis war es Wert.

Sie lügt und betrügt wo es nur geht. und möchte den Krieg nach der Wahl noch ausweiten. Kleines Übel trifft hier nicht zu.

0
Kommentar von winstoner14
01.10.2016, 11:40

Keiner von beiden sollte Präsident werden!

0

Was möchtest Du wissen?