Wer erbt, wenn man keine Kinder hat?

11 Antworten

Die Erbfolge geht nach Ordnungen. Wenn es keine Erben der 1. Ordnung ( Kinder, Enkel, Urenkel,...) gibt. Erben die Erben der 2. Ordnung. Das sind die Eltern des Erblassers zu gleichen Teilen. Ist einer Verstroben erben dessen Kinder den Anteil zu gleichen Teilen.

In Ihrem Fall also Ihre Geschwister.

Ich habe ziemlich viel Vermögen, aber keine Lust, ein Testament zu machen, da ich niemanden habe, der mir nahe steht.

Per Testament können sie fast jede rechtsfähige Person zum Erbe einsetzen.
Es gibt eine vielzahl von gemeinnützigen Organisationen, an die man sinnvoll vererben kann.

Würden Deine Eltern noch leben, so würden die erben.

Dieses Erbrecht geht nach § 1924 BGB dann auf deren direkte Nachkommen, also Deine Geschwister über.

Also werden Deine Geschwister erben, sollten einer, oder mehrere verstorben sein, erben deren Kinder, also Deine Nichten und Neffen. Die bekommen jeweils das Erbe ihres Vaters/Mutter.

Geschwister sind direkte Nachkommen? Soso... das sind ja komische Familienverhältnisse

0
@uni1234

Genau lesen bitte:

Dieses Erbrecht geht nach § 1924 BGB dann auf deren direkte Nachkommen, also Deine Geschwister über.

Die direkten Nachkommen der Eltern.

Da steht nicht "auf Deine direkten Nachkommen."

2

Was möchtest Du wissen?