Wer erbt, wenn kein testament vorhanden ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sie keine Kinder haben, erben Ihre Eltern zu gleichen Teilen. Soweit ein Elternteil verstorben ist, diesen Anteil seine Kinder zu gleichen Teilen. Wenn es in der 2. Ordnung ( Eltern und deren Nachfahren) keinen gibt, kommt die 3. Ordnung also die Großeltern an die Reihe.

Insoweit würde Ihr Vater und Ihr Bruder als Sohn ihrer Mutter jeweils zur Hälfte erben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit tritt die gesetzliche Erbfolge ein; Dein Vater und Bruder, du bist nicht verheiratet und hast keine Kinder - damit fällt der 1. Rang aus

http://www.finanztip.de/erbfolge/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würden die das bekommen. (kA wer wie viel, aber das bliebe in der Familie)

Wenn du ganz allein wärst (keine Verwandten, Kinder, etc, kein Testament) würde es der Staat bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die würden dann jeweils zur Hälte erben.

http://www.finanztip.de/erbfolge/

Erbfall mit Erben zweiter Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Brunder und dein Vater (wenn er denn noch lebt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann dein Bruder und dein Vater, falls dann noch lebendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zunächst dein vater. lebt der nicht mehr und es gibt auch keine großeltern mehr, dein bruder und dann dessen nachkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vater dann der Bruder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?