Wer entscheidet was für mich am besten ist der Psychiater oder die Klinik?

3 Antworten

Prinzipiell ist es enorm wichtig, dass du in eine Klinik gehst. Darüber entscheidest du, es sei denn deine Suizidgedanken sind so extrem ausgeprägt, dass eventuell bereits Versuche deinerseits vorgenommen wurden,dann könnte ein Facharzt eine Einwiesung in eine Psychiatrie erzwingen zum Selbstschutz.

Die Frage ist zudem, was du mit optischen Halluzinationen meinst. Ist eher eine Derealisation mit optischen Verzerrungen bzw. leichten Flashbacks im msek Bereich?

Fachärzte sagen immer, du nimmst eine zu geringere Dosis der Medikamente, wenn die Problematik noch besteht. 

Eine eigene Einweisung in eine psychosomatische Abteilung einer Klinik macht bei dir definitiv Sinn. Du willst doch auch, dass es wieder aufwärts geht. 

Eine Panikstörung ist teilweise extrem unterschiedlich bei Patienten. Es kann durchaus bei schwerer Ausprägung zu extremen Derealisationszuständen kommen. Eine Spürüberempfindlichkeit kann zB auch teilweise komische Wahrnehmungen der Außenwelt hervorbringen. Du stehst komplett neben dir, das Gehirn kann optische Reize nicht gut verarbeiten, es kommt zu Fehlinterpretationen etc. 

Wenn du diese optische und körperlichen Änderungen aber klar bei Verstand noch hinterfragen kannst, also den Unterschied zwischen Täuschung und Realität noch kennst, ist es definitiv keine Psychose, sondern eine extreme Ausprägung von Symptomen der Panikstörung.

Liebe Grüße

Wer entscheidet was für mich am besten ist der Psychiater oder die Klinik?

antwort:  Keiner der beiden, sondern du selbst.

Ich finde auch, du solltest dir eine zweite Meinung einholen.

Kleine Anmerkung: Optische Halluzinationen sind bei Psychosen extrem selten.

Was du beschreibst, spricht für eine Angsterkrankung, vermutlich wirklich eine soziale Phobie und / oder eine Depression mit psychotischen Symptomen.

Qetapin wird häufiger bei schweren Depressionen verschrieben als bei Psychosen, ist auch zugelassen. Dass es dir so gut hilft, spricht auch eher gegen Psychose.

wie gesagt, Ferndiagnosen gehen gar nicht. Doch ein paar Ungereimtheiten fallen selbst mir auf, daher das beste, dass du nochmal einen anderen Doc konsultierst.

Hallo birne 1991,

der Psychiater ist a) ein Fachmann und dessen rat solltest Du befolgen oder b) einen anderen Psychiater aufsuchen. Bei einer stationären Aufnahme in einer Psychiatrie wird dort sowiso ein anderer Psychiater (evtl. mehre nacheinander) sich mit Dir befassen und eine eigene Diagnose stellen.
Kenne mehre Menschen denen in der Psychiatrie erfolgreich geholfen wurde.

Gehe also frohen Mutes hin.

Beste Grüße

von Krosigk

 

Was ist der Unterschied von einer Psychose und einer Schizophrenie?

Hallo Community.

Anfang letztes Jahr kam ich in die Psychiatrie und mir wurde dort eine Psychose diagnostiziert. Nach recherchieren im Internet komme ich öfters auf die Begriffe Psychose und Schizophrenie. Meine Erklärung bis jetzt ist das eine Psychose die "Vorstufe" einer Schizophrenie ist, bin mir aber nicht sicher.

Meine Symptome waren: Stimmen hören, Gedanken lesen, Gedanken Ausbreitung, Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn und sehr wenig Paranoia.

Meine Psychiater wissen nur das mit den Stimmen, den Wahnvorstellungen und das Gedanken lesen.

Inzwischen sind die Symptome komplett weg mithilfe von Medikamenten.

Was hatte ich nun eine Psychose oder eine Schizophrenie? Und was ist der Unterschied?

...zur Frage

Erfahrungen mit Schön Klinik oder Klinik am Korso?

Ich würde nochmal stationär Therapie machen. Um endlich aus der Magersucht rauszukommen. Ich war mehrmals in der Psychiatrie oft standen allerdings andere Probleme im Fokus.

Deswegen überlegte ich mit meinem Psychiater nochmal psychosomatistisch stationär zu gehen. Er empfiehlt die o.g. Kliniken.

Habt ihr Erfahrungen mit den Stationen für junge Erwachsene (bin 19)

...zur Frage

Darf ich Risperidon und Ceterizinbmit nach Bosnien nehmen?

Hallo. Ich nehme drei mal täglich Risperidon (Neuroleptikum) und Abends Ceterizin (Antihistaminikum). Meine Frage ist nun ob ich für ca. 1 Woche Medikamente mitnehmen darf. Risperidon ist ja vom Betäubungsmittelschutzgesetz betroffen. Muss ich irgentwas vorher unterschreiben lassen oder so damit ich das mitnehmen kann? Meine Ärzte hier können kein bosnisch, genauso wenig kann ich bosnisch. Ich fliege mit dem Flugzeug nach Zagreb (Kroatien) und von da aus fahre ich nach Bosnien.

...zur Frage

Ist eine Angst vor Menschen (soziale Phobie) ein Fall für die geschlossene Psychiatrie?

...zur Frage

Wartezeit beim Psychiater für Klinikeinweisung?

Ich brauche einen Termin beim Psychiater, um eine Diagnose und Überweisung in die Klinik zu bekommen. Eine Klinik, die mich direkt nehmen würde habe ich bereits gefunden. Wie lange müsste ich auf einen Platz denn warten? Ich habe vor paar Monaten mal (aus einem anderen Grund) bei einem angerufen, aber da hieß es ein Jahr Wartezeit. Das kann doch nicht sein, oder? Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Symptome Soziale Phobie?

Was sind Symptome für eine Soziale Phobie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?