Wer entfernt mir die Fäden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

der Doc im KKH hat dir bestimmt gesagt, dass du zur Kontrolle zum Hausarzt gehen sollst; der sagt dir auch wann die Fäden gezogen werden - meist 7-10 Tage danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die erste Anlaufstelle bei solchen Sachen ist immer der Hausarzt. Am besten konsultierst du ihn morgen, beschreibst deinen Sachverhalt und der wird dir dann schon sagen wann die Fäden gezogen werden können. Im Normalfall zieht man Fäden ca. nach einer Woche - so war es jedenfalls bei mir bislang. Auch hat dieser die Fäden bei mir gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
02.11.2016, 17:52

Hast du einen Hausarzt und bist du das auf dem Foto

0

Der Arzt in der Notaufnahme geht bestimmt davon aus, dass du deinen Hausarzt aufsuchst. Der sagt dir dann wann die Fäden gezogen werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer kleinen Wunde kann man die Fäden nach einer Woche auch selber ziehen. Ich habe dies schon gemacht, ging ganz einfach der Faden ist ohne Probleme rausgegangen. Es war auch nicht nötig nocheinmal einen Arzt aufzusuchen. Alles super verheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
02.11.2016, 16:14

ich weiß ganricht wie das geht

0

Normalerweise bleiben die Fäden 7 - 10 Tage drin. 

Ziehen kann sie dann auch jeder Hausarzt. Ich würde eine Woche abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
02.11.2016, 15:48

Was habt ihr alle mit eurem Hausazt? Ich hatte noch nie einen. Wenn zahnschmerzen habe, gehe ich zum Zahnarzt, wenn ich Gelenkprobleme habe, gehe ich zum Orthopäden, wenn ich ne Warze hab, gehe ich zum Dermatologen. Wozu brauche ich denn einen Hausazt, was ist das überhaupt?

0

Das macht dein Hausarzt. In der Regel nach 3-4 Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?