Wer Eigenschaften/ Charakter besitzt, unterliegt Gewohnheiten. Wer erklärt mir diesen Satz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dieser Satz ist nicht wissenschaftlich. Kein Wissenschaftler würde Eigenschaften / Charakter schreiben. Was heißt das? ,,Eigenschaften oder Charakter" oder dann ,,Eigenschaften UND Charakter" . Ausserdem ist es unsinnig zu schreiben ,,Wer Eigenschaften besitzt" denn jeder Mensch hat Eigenschaften! Das heißt konkret: Aus dem Satz folgt: Jeder Mensch unterliegt Gewohnheiten. Und das ist keine höhere Psychologie, sondern ein banales Erkenntnis!
@Grautvornix hat nach meiner Meinung den richtigen Kommentar geliefert.

Mich interessiert, wo der Satz herkommt. Vielen Dank für die Angabe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke folgendes: Wenn du Eigenschaften besitzt, dann sorgen diese dafür, dass du in bestimmten Situationen in bestimmter Weise reagierst. Beispielsweise wirst du schnell sauer und ungeduldig wenn Jemand dem du etwas erklärst dies nicht sofort versteht. Eine Eigenschaft tritt ja nicht nur einmal im Leben auf, sondern begleitet dich, bis du dich aktiv entscheidest sie zu verändern (und auch dann wird das oft schwer). Insofern könnte man es als Gewohnheiten bezeichnen, da du aufgrund deiner Eigenschaften in bestimmten Situationen ähnlich oder gleich reagierst. 

So seh ich das:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N´Abend. M.E. ist dieser Satz ne nette Einlage für Snob-Partys im Einbildungsmillieu des Bildungsbürgertums. Da kann ich mit dem Sekt- oder Cocktailglas in der Hand schon mal lächelnde Pseudointelligenz verbreiten.

Um es kurz zu machen: Was würde diese "Intelligenzbestie" (Verfasser des Satzes) sagen wenn ich antworten würde, dass mein Charakter darin besteht so unberechenbar und vielfältig zu sein, dass es aufgrund entsprechend fehlender Gewohnheiten keine Vorhersagbarkeit zu meinem Verhalten gibt und es deshalb auch nicht möglich ist, an mir Eigenschaften als sog. "Profil" im Sinne einer überdauernd prägnanten Verhaltensstruktur zu identifizieren?

Merke: Nicht alles was klug klingt ist es auch. - Manchmal muß man auch den Abstand bewahren und dem eigenen Denken vertrauen, um "klugen" Unsinn als Unsinn zu erkennen und den Mut haben, diesen dann auch so zu nennen - egal welche "Größe" der Zeitgeschichte oder vermeintliche "Autorität" den Spruch gedrechselt hat. ;-)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo letsgo,

wie soll ich das wissen? Ich kenne Dich nicht, kann also Deine Fähigkeiten und Grenzen nicht einschätzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?