Wer darf wohin auswandern ohne große Probleme?

6 Antworten

also du kannst nach Ägypten ..aber so einfach ist es auch nicht du muss ya arbeiten da wenn du wohnst die sprache dazu von was willst du leben? dort ist es nicht wie bei uns? nach USA kannst du auch hin.du bekommst erst 6monate visum. du muss wieder enlisch sprechen abreit haben und dein green card die brauchst du sonst kannst du da garnicht arbeiten also ist überall so wie haben wirklich ein guten pass aber trozdem überall gibt es regeln..nur die behörden sind besser naja ich sag mal einfacher...

Deine Annahme ist falsch.Als Deutscher bist du nicht per se überall willkommen und darfst dich nicht ohne weiteres einfach wie es dir grade so passt niederlassen. z.B Thailand , dort musst du erst mal ein Visum beantragen , kostenpflichtig selbstverständlich,zeitlich beschränkt,eine Arbeitsbewilligung musst du zusätzlich beantragen usw. Viel Spass!

Der Pass gilt zum Reisen, nicht zum Auswandern. Innerhalb der EU gilt für alle EU-Bürger Niederlassungsfreiheit. Du kannst also, vorausgesetzt du bekommst einen Job, ohne Weiteres in andere EU-Länder auswandern.

Für so ziemlich jedes andere Land ist aber ein Einwanderungsvisum bzw. eine unbefristete Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis beim entsprechenden Konsulat/Botschaft zu beantragen. Die Richtlinien legt nicht dein Heimatland fest, sondern das Land, in das du auswandern willst.

Es gibt sicher kein Land, das explizit allen Deutschen verbietet einzuwandern. Wenn man aber bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt, kann die Einwanderung abgelehnt werden. Das kann z.B. in den USA daran liegen, dass du keinen Job oder zu wenig Geld hast und im Iran daran, dass du der falschen Religion angehörst.

Danke euch das geht ja schonmal schnell hier. Naja ich seh halt immer so auswander sendungen und da sehe ich das die deutschen echt überall sind ob kenia und ne bäckerei aufmachen oder segeln in costa rica oder lkw fahrer in australien. als ich im ägypten urlaub war haben die auch gemeint wenn du hier wohnen und arbeiten willst und englisch kannst kein problem. ein ägypter meinte aber er kann nicht einfach so nach deutschland dort wohnen und arbeiten. mir ist als hürde für deutsche eben bislang nur usa mit ihrer green card bekannt

0
@RahulSeditec

Der Punkt ist, dass kaum ein Land jemanden haben will, der nicht irgendwie Umsatz erzeugt, sei es durch Arbeit (Lohnsteuer etc.) oder Vermögen. In Ländern der dritten Welt (vor allem Afrika) sind deutsche Arbeitskräfte (aber auch aus anderen westlichen Ländern) gerne gesehen, weil man in ihnen eine günstige Investition sieht. Somit braucht man dort auch selten weitreichende Qualifikationen, zumal Ausbildungen dort auch in der einheimischen Bevölkerung keine Rolle spielen. Man erhofft sich dann auch sogenannte Fühlungsvorteile für bestimmte Regionen: Wenn erstmal ein Deutscher sich ansiedelt, kommen vielleicht auch andere nach und somit erhofft man sich auch andere Qualitäten aus Deutschland, wie z.B. Industrie oder starkes Gewerbe.

In weitreichend industrialisierten Ländern wie den USA hingegen kann man auf unqualifizierte und unvermögende Arbeitskräfte verzichten. Deswegen wird dort die Latte höher gelegt. Das ist von Land zu Land sehr unterschiedlich.

Reisen kannst du in jedes Land (teils sogar ohne Visum). Nur beim Auswandern außerhalb der EU wird man also unterschiedlich hohe Anforderungen finden. Unmöglich ist es aber sicher nirgends.

0

USA oder Australien?Deutsche Lehrerin und deutscher Arzt

Hallo ich habe bereits die Suchfunktion benutzt aber konnte nichts finden was genau zu dem passt was ich suche bzw wissen will.

Mein Partner und ich möchten gerne für 2-3 Jahre ins Ausland gehen dabei interessieren uns besonders Australien oder USA, da wir beide Länder bereis und sie uns wirklich gefallen haben.

Nun zu unserer Situation: mein Partner ist Urologe in der Facharzt-Ausbildung (drittes Jahr). Ich habe bald (August) einen Master of Education ( in Deutschland gleichwertig 1. Staatsexamen) in den Fächern Deutsch und Englisch für Gymnasium/Gesamtschule. Das Referemdariat habe ich noch nicht gemacht (sprich 2. Staatsexamen).

Nun möchte ich von den Kennern Australiens oder USA gerne wissen in welchem Land ist prinzipiell gute Jobmöglichkeiten als Arzt und/oder Lehrerin gibt. Von den USA weiß ich dass das deutsche Medizinstudium erst durch Tests in den USA anerkannt werden muss. Wie sieht es für Lehrer aus? Der Master of Education ist doch eigentlich ein international anerkannter Abschluss?! Weiss einer wie das in Australien ist?

Ich freue mich über jede Hilfe! Danke

...zur Frage

Wann ist man in Australien volljährig? (Verreisen nach Australien)

Hallo Leute!,

Folgende Situation:

Da ich dieses Jahr 18 geworden bin, möchte ich mir gern den Wunsch nach Australien zu verreisen ermöglichen. Da ich Auszubildender bin spare ich mir was vom "Gehalt " bzw offiziell Ausbildungsvergütung genannt zusammen. Mein Reiseziel wäre Brisbane. (eine 2 Mio Einwohner große Stadt)

Jetzt stellt sich mir die Frage darf ich allein nach Australien reisen bzw auch dort ein Hotelzimmer buchen und dort wie in Deutschland einkaufen etc. Bin ich dort auch volljährig? Oder nur ein Jugendlicher wie ich es in den USA wäre. (In den USA ist man erst ab 21 Jahren volljährig)

Was brauche ich in Sachen "Papierkram" ? Personalausweis, Reisepass und noch irgendwas, oder reicht das?

Wäre nett wenn ihr mir da helfen könntet.

nette Grüße

D3RT35T3R

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?