Wer darf hier zuerst fahren?

...komplette Frage anzeigen Situation - (Recht, Verkehrsrecht)

7 Antworten

Nr. 3 fährt so weit in die Kreuzung ein, dass er Nr. 1 den Vorrang gewähren kann.

Danach fährt Nr. 2, anschließend Nr. 1 und zuletzt setzt Nr. 3 seinen Abbiegevorgang fort.

Ist dieses Verhalten aufgrund z. B.der Kreuzungsgröße nicht möglich, müssen die Fahrer sich untereinander verständigen:

www.fahrtipps.de/frage/vorfahrt.php

http://ralphlentz.adac-vertragsanwalt.de/suche/meldung/article/rechtstipp-rechts-vor-links.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Käse den ich hier lesen musste, muss ich doch noch antworten. 

Nein, Nummer 3 darf hier nie als Erster fahren! Gegenverkehr hat grundsätzlich Vorrang (Ausnahme: abknickende Vorfahrtstraße). Daran ändert auch RvL rein gar nichts.

Passende Prüfungsfrage dazu:

http://www.fahrschule.de/fragenkatalog/1.3.01-048-M

Es spielt in dem Fall auch keine Rolle, ob der Linksabbieger eine Straße von rechts hat oder nicht.

Bei deinem Bild gilt: erst 2, sofern dieser Platz zum Abbiegen hat, dann 1 und dann erst 3.

Würde 2 geradeaus fahren oder nach links abbiegen, dann hilft nur noch gegenseitige Verständigung. Denn: würde 3 einfach abbiegen, 2 aber auf seine Vorfahrt gegenüber 1 verzichten und es knallt, hat 3 als Linksabbieger die A-Karte, sprich die volle Schuld!

----

Diejenige, die hier bisher richtig geantwortet bzw. kommentiert haben sind: @Bitterkraut, Margotier, SuperJanFragt, Michi1010, Niema, Almalexian, Sinestro, Nico63AMG, Crack, AalFred, Peter42 und kevin1905.

Beim Rest hoffe ich, dass die über keine Fahrerlaubnis verfügen. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutzerkonto
30.06.2016, 22:54

Die Straßenverkehrsordnung sagt jedocht, dass an Kreuzungen und Einmündungen hat die Vorfahrt hat, wer von rechts kommt. Es gibt k

0

Zuerst fährt 2 dann 1 zuletzt 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch müsste 3 zuerst fahren.

Theoretisch können 3 und 2 gleichzeitig fahren. Da sie sich nicht gegenseitig behindern.

Theoretisch könnte 2 einfach durchziehen und wenn 3 etwas schläft, muss 3 warten bis 1 Durchgefahren ist.

In der Praxis wird irgendwer das Zepter in die Hand nehmen und winken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.06.2016, 20:59

Ja, und praktisch hast du null Ahnung von der Straßenverkehrsordung...

Mit der Antwort bist du bei der Prüfung durchgefallen...

1

2,1,3 wie kommstn du darauf dass die 3 als erstes ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorCookie0815
27.06.2016, 19:50

Weil die 3 als einzigster niemanden rechts hat, jedoch den Geradeausfahrer durchlassen muss. 

Wieso sollte Nummer 2 als erstes fahren? Er hat Rechts einen jemand und darf somit nicht fahren.

0

Erst 2, dann 1, dann 3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?