Wer darf einen Eingabeplan (Bauplan) unterschreiben.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist in der bauordnung deines bundeslandes geregelt,in bayern darf das ein zimmerer oder maurermeister bei normalen wohnhäusern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns in der Gegend ist es so, dass der Zimmermann( Meister) den Plan bis zu einer bestimmten Größe zeichnen und auch unterschreiben darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnymurmel
10.03.2014, 14:23

Nachsatz:

Wer für welche Bauvorhaben bauvorlageberechtigt ist, ist in der Landesbauordnung geregelt. Und diese unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland.Lg

0

Ja normalerweise darf das bei so Kleinigkeiten wie Gauben der Zimmerermeister. Der kennt sich ja auch mit der gesamten Dachstatik etc. aus. Ich würde an deiner Stelle aber einfach bei der Gemeindestelle anrufen und kurz nachfragen, dann kannst du dir ganz sicher sein. Eine Gaube hat in der Regel keinen starken Einfluß auf die Statik des Daches, es wird ein Wechsel eingebaut und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leute,

danke für eure Antworten!!

Für alle die das selbe Problem haben wie ich: In der Bayrischen Bauordnung steht dass Maurer- und Zimmerermeister einen Plan für die Gebäudeklassen 1-3 zeichnen und unterzeichnen dürfen. Gebäudeklassen 1-3 sind einfache Wohnhäuser mit einer max. Höhe von 7m (bezogen auf die Oberkante Fussboden des höchsten bewohnten Stockwerks)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?