Wer darf eine Zuwendungsbestätigung unterschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich möchte den Rat geben, dass der vertretungsberechtigte Vorstand Zuwendungsbestätigungen selbst bearbeitet.

Er muss schließlich dafür gerade stehen.

Bei einem Facimile, eingefügt von Dritten, hätte ich persönlich kein gutes Gefühl.

Zu schnell geschehen gewollt oder ungewollt Dinge, die eigentlich eine Zuwendungsbestätigung nicht rechtfertigen, wenn man in den Einzelfall geht.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Zuwendungsbestätigungen ausstellen zu dürfen, muss man vom Finanzamt als gemeinnützig tätig anerkannt sein. Hierzu erhält man vom Finanzamt einen Freistellungsbescheid auf dessen Basis die Zuwendungsbestätigung erstellt wird. Die erstellte Zuwendungsbestätigung muss vom Vorstand unterschrieben werden. Faksimiles sind gültig aber jede Bestätigung sollt vor dem Versand auf seine Richtigkeit geprüft werden, da sich der Unterzeichner bei falsch Ausstellung für die entgangene Steuer haftbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?