Wer darf die Küche behalten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie kann zwar die Dinge die sie gezahlt hat zurückfordern, die Küche aber gehört ihm. Das sie extra zugeschnitten ist spielt keinerlei Rolle.

Wenn er dich Küche will, dann will er sie, und sei es nur aus Sturheit.

wenn er die küche haben will, muss er ihr ihre sachen wieder zurückgeben.

solang sollte sie die küche als pfand behalten und vorallem ihm schriftlich auffordern, das er ihr die sachen zurückgibt, mit frist

die alternative ist, man schaut, man schaut wlechen wert die küche hat bzw. die die sachen die er mitenohmen hat und zahlt den anderen entsprechend aus.

evtl. schaut er dann in die röhre.

das man einbauküchen entsprechend anpasst, ist normal udn kein grund, weshalb sie in der wohnung bleiben muss

0

Wenn er die Küche finanziert, ist es auch seine Küche. Da wird sie leider wenig machen können.

Bei Trennungsstreitigkeiten die dieses Ausmaß angenommen haben, empfielt es sich dann doch einen Anwalt einzuschalten. Da können wir hier nur bedingt helfen, da es vermutlich vor Gericht geklärt werden muss, gerade wenn er auch ihr Eigentum unberechtigt mitgenommen hat.

Da deine Freundin sicherlich belegen kann, was sie in der Wohnung angeschafft hat ( Quittungen, Beläge, Bons, Kontoauszüge) sollte es mit der Hilfe eines Anwalts kein Problem darstellen die Gegenstände wiederzuerlangen. Evtl kann man ja die Sachen gegen die Küche aufrechnen?

Wendet euch schnellstens an die Polizei wenn ihr die Küche behalten wollt!!!!!!!

Und nimmt euch einen Anwalt

Aber er darf die Küche behalten weil er sie finanziert

0

Wenn es schon soweit ist gibt es nur eine Möglichkeit, vor Gericht. Was soll man bei einem solchen Verhalten auch sagen??

Was möchtest Du wissen?