Wer darf Airsofts Tunen, macht dass auch dass Beschussamt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man davon ausgeht, dass für die wesentlichen Waffenteile ein Büchsenmacher benötigt wird:

Den Büchsenmacher brauchst du im Grunde ja dann nur für den Einbau des Laufes und der Druckfeder. Das würde ich bei Airsoft diesen wesentlichen Teilen zuordnen.
Und dann das F neu abnehmen lassen.

Teile in der Gearbox zu verstärken damit die Airsoft die stärkere Feder aushält, sprich gegen bessere Teile auszutauschen, ohne dabei die Leistung zu erhöhen, das darfst du m.W.n. selber machen.

Begadi hat mal Tuningarbeiten angeboten, jedoch glaube ich, dass sie das seit einiger Zeit nur mehr bei Airsofts machen, die man bei ihnen kaufte. Die dürfen das legal machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Somebodyyy
10.08.2017, 17:18

Weißt du zufällig wie lange so was dauert, die abmahne des F's und wie viel das kostet?

0

Nein, das Beschussamt macht das nicht. 

Und ja, damit müsstest du zu jemandem der wesentliche Waffenteile bearbeiten darf. Also, zu einem Büchsenmacher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beschussamt ist keine WERKSTATT oder ein Büchsenmacher.

Das Straßenverkehrsamt repariert ja auch keine Autos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?