wer büßt für brechen des tanzverbotes

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal weder noch.

Wenn gegen das Tanzverbot verstossen wird, dann kommt die Polizei und sagt dem Betreiber, dass er die Veranstaltung beenden muß, sonst bekommt er ein Ordnungsgeld aufgebrummt.

.

Erst wenn trotz dieser Aufforderung nichts passiert gibt es ein Bußgeld, dass kann dann aber ziemlich üppig ausfallen.

Treffen tut es nur den Veranstalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panazee
14.10.2010, 12:31

Als kleine Anekdote.

Ein Freund von mir hat mal hier in Bayern auf dem Land eine Party gemacht (riesen Haus mit riesem Garten) bei der er eine Unkostenbeteiligung von 10€ verlangt hat, dafür durfte man soviel trinken wie man wollte. Leider war das an einem Tag mit Tanzverbot und da haben viele getanzt weil er den Keller und den Garten in eine Disko umfunktioniert hat. Ein Nachbar, der fast einen Kilometer entfernt gewohnt hat, hat dann die Polizei gerufen. Die kam und meinte, dass das erstens Ruhestörung wäre und zweitens seit Mitternacht Tanzverbot herrschen würde. Die beiden Polizisten meinten, dass er die Musik viel leiser stellen muß und wir nicht mehr tanzen dürften. Wenn sie nochmal wiederkommen müßten würde das 200 € kosten.

.

... und jetzt kommt die Pointe.

Mein (schon extrem betrunkener) Freund meinte zu den Polizisten, ob er ihnen gleich 200 € geben könnte und sie dafür erst beim übernächsten mal wieder kommen könnten.

Das fanden die Polizisten gar nicht lustig und haben ihn angemahnt, dass sie ihn, wenn sie nochmal wiederkommen müßen gleich mitnehmen und in eine Ausnüchterungszelle sperren würden.

0

der betreiber . erst nur kleiner strafen , bis später mal zum schliessen des lokals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Discobetreiber... es erwartet ihn ne hohe geldstrafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lasse mir das tanzen nicht verbieten! Schon garnicht von Jesus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was fürn tanzverbot, hier gibt es kein tanzverbot und das brechen von religiösen regeln ist straffrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?