Wer braucht Spenden und wer nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Organisationen die sich für Tierschutz, Kinderschutz oder die förderung (sport, musik, schule) sozialbenachteiligter Kinder einsetzen sowie vereine die z.B. Schulspeisungen oder der wiedereingliederung von Obdachlosen übernehmen.

Im Ausland auch Organisationen die allgemein bedürftige Familien und/oder Kindern helfen.

In D braucht der durchschnittsmensch kein spenden Geld aber Obdachlose brauchen ggf hilfe bei der wiedereingliederung in die Gesellschaft (Job und Wohnung) was Geld kostet, Kinder die in sozial schwachen Familien leben brauchen ggf Schulspeisungen weil zuause nicht warm gekocht wird, oder Förderung wie Nachhilfe weil die Eltern selbst nicht helfen können. In D machen Spenden an Organisationen Sinn weil dadurch nicht Geld sondern Dienstleistungen wie Unterstützung, Beratung und co aber auch Sachleistungen wie Speisen angeboten werden können. Davon provitieren manche mehr als von 5 € in der Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun, spenden brauchen tut man kaum, wenn man sich mit dem liebem staat in Kontakt setzt, kriegt man, falls nötig sozialhilfe bzw aufstockend zu seinem derzeitigen gehalt harz4/unterhaltssicherung. natürlich ist bei vielen das geld knapp bis sehr knapp, ob diese leute spenden brauchen hängt davon ab ob sie sich selber um ihre probleme kümmern können/wollen. ansich kann man diese leute auf die situation ansprechen und seite hilfe anbieten. nicht immer ist eine reine geldspende gut, da diese bei falschem umgang auch einfach falsch eingesetzt wird. üblicherweise kommt aber der stadt für alles lebensnotwendige auf, wenn man sich drum kümmert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wie du sagst, wenn jemand spenden braucht, dann kann er sich nicht mehr selber helfen ;)

wenn kein geld mehr da ist wegen katastrophe oder was weis ich, oder blutsplende wenn er blut braucht usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?