Wer braucht länger beim Urinieren Mann oder Frau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frauen sind deutlich schneller. Die müssen nix aus der Hose kramen, einfach hinsetzen und den Zwickel zur Seite schieben. Dann haben die eine kurze Harnröhre, die nicht durch die Prostata eingeengt ist. Vor allem ältere Männer brauchen daher manchmal ewig für das kleine Geschäft.

Die Frau braucht länger, weil der Mann im Stehen pinkelt und sich nicht die Hände wäscht. Außerdem gilt seine Aufmerksamkeit einzig und allein dem Urinieren. Der Mann verzichtet auf Gespräche während des Urinierens. 
Außerdem ist wichtig, dass der Mann nicht anstehen muss um in der Öffentlichkeit zu urinieren. 

Die Frau braucht länger, obwohl ihre Harnröhre kürzer und von breiterem Durchmesser ist. 
Die Frau braucht länger, obwohl ihre Blase kleiner ist. (250-550ml; bei Männern bis zu 750ml)

19,007 ml würde bei den Männern passen
0,638 ml würde bei den Frauen passen
(Werte:
Männern länge:20 cm Durchmesser:1,1cm
Frauen lange 2,5cm Durchmesser: 0,57)

Pyrofreak02 28.02.2017, 14:32

Also in die Harnröhre

0
Horus737 01.03.2017, 20:11

also beim Menschen gibt es keine 100%ige Messergebnisse. Die durchschnittliche Harnröhre beim Mann von 1,1cm Durchmesser kommt mir zu groß vor. Woher stammen solche Daten??

Ein Wettbewerb könnte klarheit schaffen..

0

ganz klar sind Frauen schneller 

Rango87 15.07.2017, 12:40

In welchem Kontext?

0
Taimanka 16.07.2017, 09:25
@Rango87
  • Frau im Rock   gegen    Mann im Blaumann 😄😄
0

Was möchtest Du wissen?