Wer bin ich (sind wir)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Dinge gehoeren niemand, sie existieren sowieso nur vorruebergehend, haben also keine eigenststaendige Existenz.  Wer schon existiert ist dein Bewusstsein, das ist quasi der Beobachter der Dinge die geschehen und der Benutzer des Koerpers. Das Bewusstsein ist aber Niemand oder Etwas, stelle es dir mehr als Raum vor, worin die Dinge erscheinen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein Lebewesen u mit allen Energien dieser Erde verbunden. Nichts gehört dir "alleine". Du bist ein Teil eines Ganzen. Alles was du denkst u tust, hat Auswirkung auf dein Umfeld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Translateme
29.01.2016, 01:31

Wenn dich das Thema interessiert, kann ich dir die "Prophezeiungen von Celestine" (Roman) empfehlen. Sie führen einen in die Welt, die wir nicht (be-)greifen. Die Bücher erweitern aber das Bewusstsein u machten mich zugänglich dafür. Und es funktioniert! Warum das so ist, ist wissenschaftlich dokumentiert in "Der Blume des Lebens" (Buch). 

0

grade über deine frage nachgedacht und 2 minuten nur rumgesessen es hat sich angefühlt als würde ich aus meinem körper gezogen werden während ich darüber nachgedacht hab :D beängstigend.. jetzt komm ich mir plötzlich so komisch vor als ob ich den körper nur als wirt besetzt hätte xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seath88
28.01.2016, 22:49

Ja, ich hab auch kurz Angst bekommen ... ;)

0

Du bist die Summe aus den von dir aufgezählten Dingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist dein Körper, gesteuert von diversen chemischen Botenstoffen, welche durch diverse Reize ausgelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seath88
28.01.2016, 22:48

Du bist dein Körper,

Der Satz ist irgendwie absurd. Das DEIN weißt ja darauf hin, dass ich jemand anderes bin. Sonst könnte mir dieser Körper ja nicht gehören.

0
Kommentar von Jackmen
31.01.2016, 00:26

dein körper ist irdisch. der rest, die energie die dein körper am leben hält, dein GEIST, welches DEIN bewusstsein entspricht - bist DU. der körper gehört dir zwangsläufig. aber das bist gänzlich gesehen nicht du. solange dieser geist an diesen sterblichen körper gebunden ist, gibt es auch ein zusammenspiel von geist und materie. wir unterscheiden uns von anderen durch unsere körper und unseren erfahrungen die wir im laufe unseres lebens machen.

0
Kommentar von Jackmen
31.01.2016, 00:36

..insgesamt ist jeder von uns, auch die tiere und die pflanzen ein teil vom ganzen.

0
Kommentar von Jackmen
02.02.2016, 06:34

ich lese mir das was du geschrieben hast leider nicht mehr durch, weil ich keine diskussion führen wollte. jeder mensch hat von seinem jeweiligen standpunkt gesehen recht. es gibt kein richtig und kein falsch.

0

Dein Geist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seath88
28.01.2016, 22:39

Wenn es MEIN Geist ist, gehört er mir ja und ich kann es nicht sein.

0
Kommentar von Jackmen
28.01.2016, 22:46

wir alle sind ein teil vom ganzen. wir unterscheiden uns nur durch unsere körper und unseren erfahrungen die wir im laufe des lebens machen.

0
Kommentar von Jackmen
28.01.2016, 23:39

du bist ich. wir sind alle. die quelle des lebens ist unendlicher schöpfergeist. geist herrscht über die materie. deine gedanken, dein bewusstsein schaffen deine erlebniswelt. dein körper dient hierbei als werkzeug. jeder mensch kann jederzeit aus der unwissenheit in das wissen des lebens eintreten und bewusst das erbe der vollkommenheit des menschen und der schöpfung annehmen.

0

Schreibs Dir auf:

- Eckhart tolle
- Samy Molcho

Kannst du auf YT eingeben :) 
Das meiste von uns Menschen ist das EGO, das und ständig aus der Bahn wirft.

Das kann man ausschalten, Tranieren, Konfigurieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?