Wer bin ich eigentlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe gelernt, dass es nicht darauf ankommt zu finden wer man ist, sondern zu leben und das tun, was einem in den Sinn kommt, anstatt die ganze Zeit darüber zu grübeln und nachzudenken. Du veränderst dich sowieso immer, von daher wäre diese Suche endlos. Du bist ein Resultat aus allem, was du jemals gesehen, gehört, gefühlt hast usw. Aus allem, was du jemals wahrgenommen hast.

Es gibt ein Zitat das heißt : "Im Leben geht es nicht darum sich selbst zu finden, es geht darum sich selbst zu kreieren."

Du schreibst leider nicht wie alt du bist aber ich glaube das kennen viele. Lass die dinge einfach laufen. Es wird sich alles fügen. Oft macht man sich einfach nur zu viele gedanken über sich selbst und fährt manchmal einfach besser wenn man den dingen ihren lauf lässt, dann kommt das ganz von allein..

Was möchtest Du wissen?