Wer bezahlt Schäden, die der Beifahrer verursacht?

3 Antworten

schwer zusagen...kommt wohl auf den Schaden an. Wenn er die Tür an ein anderes Auto gestoßen hat muß immer deine Versicherung bezahlen. Ist der Schaden alleine bei deinem Auto, vielleicht die Haftplicht des Beifahrers. Oft zahlt aber nur die Fahrzeugversicherung (Vollkasko)

Die Schäden am anderen Auto zahlt Deine KFZ-Haftpflichtversicherung. Die an Deinem möglicherweise seine Privathaftpflichtversicherung; allerdings kann man da Überraschungen erleben.

Wenn man als Beifahrer einen Schaden verursacht (und nicht Eigentümer, Halter des Kfz oder Kind unter 7 Jahre des Halters, Fahrers, Eigentümers..) ist, kann man problemlos die PHV einschalten, trotz Benzinklausel http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=144345

Zahlt meine Versicherung diese Schäden?

auffahrunfall. bisschen zu schnell gefahren, bremsweg nicht richtig eingeschätzt, vollbremsung ausgeführt ins rutschen gekommen und dem vorderen auto rein. das vordere auto hat hinten paar verbiegungen und kratzer und der beifahrer wurde leicht verletzt. mein auto wurde abgeschleppt (vorne starke schäden). muss ich abschleppkosten zahlen? zahlt meine versicherung (bin haftplfichtversichert) diese schäden? oder muss ich selbst den schaden zahlen da ich ganz klar schuld am unfall habe? wie komm ich am besten aus dieser sache raus?

bitte um hilfreiche antworten..

gruß

...zur Frage

KFZ Werkstatt verursacht Schaden bei Reparatur - wer bezahlt es?

Hallo! Mein Auto ist gerade bei einer Werkstatt. Habe nun einen Anruf gekriegt, dem Mitarbeiter sei beim Einbau eines Teils ein anderes Teil kaputt gegangen. Nun soll ich für die Reparatur des neuen Schadens noch mal mit 80€ Mehrkosten rechnen.Eigentlich sehe ich es nicht ein, dass ich für einen Schaden zahlen muss, den die KfZ Werkstatt selbst verursacht hat. Wie sieht es hier rechtlich aus? Kann ich die Zahlung verweigern?

...zur Frage

Autoschaden durch kleinkind

Ein Kind (unter 7 Jahren) verursacht an einem korrekt geparktem Auto einen Schaden, indem es gegen die Türe mit dem Fahrrad fährt. Wer kommt nun für den Schaden auf ?

Gefunden habe ich bereits zahlreiche Beitrage, welche mir aber nicht weiterhelfen, da es jedesmal darum ging, dass das Auto entweder gefahren/falsch geparkt ist und dadurch das Kind bzw die Versicherung der Eltern nicht Zahlen mussten.

Wie ist das nun bei einem korrekt geparktem Fahrzeug ?

...zur Frage

Unfall mit einem Leasingfahrzeug

Hallo ihr Lieban,

ich hatte grade einen Unfall auf der Autobahn, war geht es mir gut, aber ich habe folgendes Problem:

Und zwar ist das Auto mit dem der Unfall verursacht wurde ein Leasingfahrzeug von Fiat und
unangenehmerweise war nicht ich der Fahrer, sondern nur Beifahrer, weil ich gestern erst Nachts von einer Geschäftsreise kam und dementsprechend müde war.

Meine Frage ist nun: Ist mein Versicherungsschutz trotz dessen das ich "nur" Beifahrer war gewährleistet?

...zur Frage

Schaden am auto des Nachbarn verursacht. wer zahlt?

ich bin mit dem auto meines nachbarn gefahren und habe einen schaden verursacht. wer zahlt den schaden jetz ? Meine Privathaftpflicht leider nicht. eine Eigene Autoversicherung habe ich nicht.

...zur Frage

Sind Autofahrer die besseren Beifahrer?

Oder ist das "Konfliktpotential" geringer, wenn der Beifahrer keinen Führerschein hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?