Wer Bezahlt in der Probezeit die Krankheitstage?

1 Antwort

Im Tarifvertrag steht, dass die gesetzlichen Bestimmungen gelten. Also bekommt man in den ersten vier Wochen keine Lohnfortzahlung, sondern Krankengeld von der Krankenkasse. Natürlich darf man dich kündigen. Ohne angabe eines Grundes. Wird die Krankheit als Grund angegeben, dann muss man prüfen, ob es sich lohnt dagegen vorzugehen.

Fristlos geht das auch nicht, es gibt eine 2-Wochen-Frist.

Wann dürfen sie den außerordentlich Kündigen? Und welche Zeit wird da geltend?

0
@Interface333

In der Probezeit kann man ohne Angaben von Gründen einfach kündigen. Das ist keine außerordentliche Kündigung. Die zweite Frage versteh ich nicht

0
@brennspiritus

Ich meine welche Frist gibt es für eine Außerordentliche Kündigung also Fristlos? Wäre das der Fall wenn jemand Vertragswidrig handelt wie z.B stehlen in der Firma oder sonstiges?

0

Bekomme ich Geld, wenn ich in der Probezeit bei einer Zeitarbeit 2 Wochen krankgeschrieben bin?

Ich habe einen Vertrag bei einer Zeitarbeit unterschrieben. Ich habe anfangs ganz normal gearbeitet und in der 3. Woche bin ich unglücklich ausgerutscht und die Treppen runtergefallen. Dabei habe ich mir eine Ellbogenkontusion zugezogen. Der Arzt hat mich 2 Wochen krankgeschrieben und das schmeckte der Firma überhaupt nicht.. Daraufhin habe ich eine Kündigung bekommen. Die Kündigung war jedoch erst nach den 2 Wochen wirksam. Bekomme ich dafür trotzdem Geld für die 2 Wochen wo ich krank war? (ärztliches Attest hatte ich abgegeben)... Wäre super, wenn sich in dem Gebiet jemand auskennt und mir die Frage beantworten könnte. Lg

...zur Frage

Kündigung Zeitarbeitfirma, direkt beim Kunden anfangen?

Befinde mich zur Zeit noch in der Probezeit, gerne möchte der Kunde mich festanstellen. Muss ich darauf was achten oder kann ich sofort kündigen und beim neuen Arbeitgeber anfangen.

...zur Frage

DRINGEND: Zeitarbeitsvertrag - Widerrufsrecht /Kündigungsfrist?

Hi Leute,

ich hab folgendes Problem: Ich bin aktuell auf Job- und Wohnungssuche. Ich habe Jobtechnisch mehrere Optionen, jedoch habe ich jetzt vorher schon eine Zusage für eine Wohnung bekommen und der Vermieter möchte natürlich so schnell wie möglich den Mietvertrag unterschrieben haben. Ich möchte ihn jedoch natürlich erst dann unterschreiben, wenn ich auch einen Arbeitsvertrag unterzeichnet habe. Da ich morgen evtl schon die Möglichkeit hätte einen AV zu unterschreiben (allerdings nicht bei der Stelle, auf die ich hoffe), bin ich nun am überlegen, ob ich dort den Vertrag evtl schon unterschreiben soll und den dann widerrufe bzw. in der Probezeit kündige, sobald ich die Zusage vom neuen Job habe. Sind aber beides Zeitarbeitsfirmen... Da ich mich damit nicht auskenne mal die Frage:

Bei den Zeitarbeitsverträgen, kann man die innerhalb einer gewissen Frist widerrufen? Und gibt es dort überhaut eine Probezeit (in deren Zeitraum man ja normalerweise jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen kann)? Und wenn ich den Vertrag nun unterschreiben würde, offizieller Arbeitsbeginn wäre aber eh erst der 01.08., kann ich ihn vorher schon widerrufen/ kündigen???

Ich bin für eure Antworten sehr dankbar :) Kenne mich damit leider so gar nicht aus.

...zur Frage

Wann muss ich kündigen? Kündigungsfrist!?

Hallo!

Ich möchte zum 31.8. meine Beschäftigung beenden, da ich zum 1.9. eine neue anfangen werde. Bis wann muss ich die Kündigung einreichen?

Die Beschäftigung habe ich am 1.2.2018 aufgenommen. In der Probezeit gilt der igz-Manteltarifvertrag, danach gesetzliche Kündigungsfristen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

bekomme ich kranken geld nach einer woche krankheit habe 6 monate probezeit und den IGZ manteltarif in mein vertrag steht §6a mantelterifvertrag ?

...zur Frage

Kündigung Probezeit Zeitarbeit

Mein Sohn hat bei einer Zeitarbeitsfirma einen Arbeitsvertrag mit Beginn 4.8.14 abgeschlossen. Er hat seine Tätigkeit bis heute noch nicht aufgenommen, da die Firma für die er arbeiten soll, noch kein Material (?) hat.

Nun hat er die Möglichkeit morgen in einer anderen Firma zu beginnen, die ihm auch einen unbefristeten Vertrag anbietet.

Wie schnell kann er den Vertrag in der Zeitarbeitsfirma kündigen, da er bis jetzt noch gar nicht gearbeitet hat? Manteltarifvertrag iGZ/DGB

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?