wer bezahlt die scheidung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Derjenige, der die Scheidung einreicht, zahlt den Prozeßkostenvorschuß, kann aber, wenn kein Einkommen Prozeßkostenhilfe (PKH) beantragen. Diese wird geprüft und ggf. gewährt- ist jedoch ein Darlehen und das Gericht prüft noch lange, ob sie zurückgezahlt werden kann. Das sind die Gerichtskosten: jeder trägt sie zur Hälfte, mit oder ohne PKH. Anwaltskosten trägt jeder selbst, man kann wenn geringes Einkommen einen Beratungsschein bekommen und sich einen Anwalt teilen, dann wird es für beide Seiten günstiger, geht aber nur, wenn sie sich einig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Scheidungsverfahren werden die Kosten nach dem Gerichtskostengesetz grundsätzlich g e t e i l t. ("Gegeneinander aufgehoben"), sofern nicht eine Partei vor Gericht erklärt, dass sie die Kosten ganz übernimmt. Hat eine Partei Prozesskostenhilfe, so braucht sie nicht zu bezahlen. Die angefallenen Kosten trägt dann die Staatskasse ( also zahlen wir alle indirekt) . Die Anwaltskosten zahlt ebenfalls die Staatskasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

es wird zwischen Anwalts- und Gerichtskosten unterschieden.

Die Anwaltskosten zahlt jeder selber, wenn beide einen eigenen Anwalt haben. Sollte man sich auf einen Anwalt geeinigt haben, zahlt grundsätzlich immer der Auftraggeber, aber es kann schriftlich vereinbart werden, dass die Parteien sich die Anwaltskosten teilen.

Die Gerichtskosten zahlt zunächst der Antragssteller! Nach der Scheidung werden diese aber geteilt, d.h. die Antragsgegnerin schuldet dem Antragssteller die Hälfte der Gerichtskosten und muss sie diesem auszahlen.

Hier kannst du die Kosten ausrechnen lassen: https://www.online-scheidung.info/scheidungskosten/scheidungskostenrechner-online.html

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gerichtskosten muss derjenige zahlen, der die Scheidung einreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spale
25.06.2014, 19:22

und wen sie beide wollen und einreichen?

0

Was möchtest Du wissen?