Wer bezahlt die Mietkosten für WGs, (falls es die Staat zahlt, zahlen die dann auch für fachabiturienten: ) Ort Baden-Württemberg?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum sollte das der Staat zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 65matrix58
29.05.2016, 10:14

Ich habe mal gehört, das die staat halt hilft.. und meine mama starb letztes jahr.. mit meinen Vater habe ich kaum kontakt.. deswegen wollt ich wissen obs solche fälle gibt

0
Kommentar von Yingfei
29.05.2016, 10:15

Ja, aber das musst du uns in deiner Frage doch mitteilen!!

0
Kommentar von bro5413
29.05.2016, 10:17

In so einem Fall übernimmt bekommst du finanzielle Unterstützung vom Staat. Unabhängig davon ob du Kontakt mit deinem Vater hast oder nicht, er muss trotzdem Unterhalt zahlen. Wie alt bist du denn?

1

Der Vermieter einer WG klärt in der Regel VOR Einzug seiner Mieter, wie lequide sie sind. Denn nicht das Land Baden Württemberg zahlt die Miete und Nebenkosten für WGs, sonder die Mieter selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast als Schüler einen Anspruch auf Kindergeld und Waisenrente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mieter zahlt die Mietkosten! Also entweder Du, deine Eltern oder sonstige Verwandte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wer soll schon die Mietkosten zahlen? Die MIeter natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der mieter zahlt das.

warum sollte das jemand anderes zahlen? wenn du noch schüler bist, dann natürlich deine eltern oder du durch nebenjobs.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mieter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?