Wer bezahlt die Kirchenorganistin für Extras bei der Hochzeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du schon den Pastor gefragt? Der kennt die Brautleute ja und Dich auch und weiß auch, was für ein Aufwand dahintersteckt, wenn man proben muss und die Anfahrt etc...

Ich würde ihm gleich sagen, was Du dafür verlangst. Er kann ja das den Brautleuten weitersagen oder Dir zumindest Ihre Tel.Nr. geben.

Du hast vollkommen recht, es ist zwar ein schönes "Hobby", aber es steckt auch einiges dahinter und das gehört belohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich singe auch auf Hochzeiten und wäre verwundert bis verärgert, wenn ein Organist auf mich zukäme und wollte, dass ich mich um sein Honorar kümmere.

Organist läuft bei uns über die Gemeinde. Solisten über das Brautpaar. Das machen ja auch oft Freunde, die singen/spielen können und die dem Paar das halt schenken.

Frag halt nach, wer heiratet und sag bei der Gemeinde grundsätzlich mal bescheid, dass Extras bei Dir auch extra kosten. Ich würde für Extratouren, die Proben etc beinhalten eine Pauschale verlangen. 50 Euro find ich okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mersedesspana
02.07.2016, 21:46

Du hast meine Frage wahrscheinlich nicht ganz  verstanden. Ich als Organistin erwarte nicht von der Sängerin zum Beispiel, dass sie meine Vergütung bezahlt, das macht die Kirche. Aber wenn DU PERSÖNLICH  mich bittest, ich soll dich bitte bei deinem Singen begleiten, was dann?

0

Was möchtest Du wissen?