wer bezahlt? die Haushaltsversicherung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

WENN er überhaupt eine Versicherung hat, wird diese die Regulierung ablehnen, da er das Handy ausgeliehen hatte. Da ist das das Gleiche als ob sein eigenes hingefallen wäre.

Er muss es fdir also selbst ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SgtMiller
18.03.2012, 21:49

einzig richtige Antwort.

0

Seine Haftpflichtversicherung bzw. die seiner Eltern kommt für den Schaden nicht auf; da es eine Leihe, kein versichertes Eigentum war.

Da wirst du dich an ihn halten müssen - mehr als die Reparatur muß er allerdings nicht bezahlen. Und dies auch nur, wenn er über entsprechendes Vermögen (Sparbuch) verfügt; zur Not mußt du dich auf kleine Ratenzahlung einlassen.

Merke: Borgen bringt Sorgen :-O

G imager76

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall ist die Privat-Haftpflichtversicherung Deines Freundes zuständig. Diese hat den Schaden zu ersetzen. Es handelt sich nicht um eine Leihe (wie DerHans, SgtMiller, imager761 oder dangersciolism vermuten), denn Dein Bekannter hatte das Gerät ja nur kurz aus der Hand gegeben und war obendrein noch dabei, das Gerät befand sich insoweit noch immer in seinem Verfügungsbereich. Darum besteht entsprechend auch Versicherungsdeckung.

Wenn eine Reparatur möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist, übernimmt die Versicherung die Reparaturkosten. Andernfalls, also bei einem Totalschaden, wird die Versicherung den Zeitwert des Handy ersetzen. Es ist denkbar, dass die Versicherung Dich bittet, denen Dein Handy zuzuschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst ist Dein Ansprechpartner, Dein Freund. Wenn er eine Haftpfichtversicherung hat, kann er es dort, wenn er möchte, melden. Soweit geliehene Dinge dort mitversichert sind, kann der Schaden darüber abgewickelt werden. Wenn eine Reparatur möglich ist, dann ist das erste Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ist die Haftpflichtversicherung Deines Freundes zuständig. Er soll den Schaden da melden. Du wirst dann aufgefordert das Handy an seine Versichrung zu schicken --- zwecks Prüfung . Die entscheiden dann , ob Reparatur oder Neuhandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaAl11
18.03.2012, 19:51

FALSCH ... siehe die Antwort von DerHans und imager761!

0

Was möchtest Du wissen?