Wer bezahlt das Gutachten bei Unfall

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leite die Rechnung einfach an den Unfallgegner bzw. die Versicherung mit der Bitte um Begleichung weiter. Der Unfallverursacher muß jedenfalls das Gutachten bezahlen.

Werd ich tun, vielen Dank!

0

Der Vertragspartner des Gutachters ist immer der Auftraggeber. Du musst die gegnerische Versicherung diesbezüglich in Regress nehmen (mit Schadensnummer und Rechnungskopie an Versicherer senden).

Zuerst immer der, der es in Auftrag gibt. Wenn du Schuld hast mußt du das Gutachten bezahlen, denn bei einem Kaskoschaden sucht deine Versicherung den Sachverständigen aus. Wenn du keine Schuld hast mußt du das Gutachten mit Rechnung an die gegnerische Versicherung weiter leiten und die müssen das dann bezahlen. Bezahlen die das nicht bekommst du die Mahnung und mußt unter Umständen erst einmal in Vorkasse gehen und es dir von der Versicherung wieder holen.

Was möchtest Du wissen?