Wer bestimmt eigentlich die Preise eines Fußballspielers?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Angebot und Nachfrage - vereinfacht gesagt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In seinen "Marktwert" fließen auch sein Können und seine bisherigen Erfolge mit ein. Ebenso der Verein, in dem er spielte. Unter Erstligisten sind die Preise natürlich strammer als in der Zweit- oder Drittliga.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Marktwerten wird sich meistens auf Transfermarkt.de bezogen. Die tatsächlichen Ablösesummen kommen durch Verhandlungen zwischen den Vereinen zustande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem was andere geschrieben haben kommt auch noch die Vertragsdauer hinzu. Je länger ein Vertrag noch läuft, desto teurer ist der Spieler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Marktwert setzt sich aus den aktuellen Leistungen und den Beträgen, die andere Verein für den Spieler bezahlen würden, zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du das reale Geschehen meinst und nicht irgendein Managerspiel:

die Nachfrage - die der Spitzengremien der jeweiligen kaufenden
"Vereine"/ Kapitalgesellschaften, also des Vorstands bzw. des Aufsichts- oder Verwaltungsrats.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leistung, Vertrag, Situation des Vereins 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?