Wer besitzt die Rechte an einem (Musik-) Arrangement?

2 Antworten

Du hast dir die Frage eigentlich schon selbst beantwortet: Du besitzt schließlich keine Rechte an der Komposition - um eine solche also zu bearbeiten UND zu VERÖFFENTLICHEN (!), musst du dir erst die Rechte erwerben (vom Eigentümer derselben).

Ich darf aber fü mich selbst die Noten heraushören, aufschreiben, verändern, spielen und was auch immer, so viel ich will, richtig? Solange ich nichts veröffentliche.

Wenn ich nun aber unentgeldlich jemandem Noten zur Verfügung stellt, der sie wiederum ohne zu Veröffentlichen für sich spielt, weil dieser jemand nicht selbst in der Lage ist, die Noten herauszuhören, verstoße ich dann damit schon gegen das Urheberrecht?

0
@McGlear

Ich sehe da überhaupt kein Problem, da alles im privaten Rahmen bleibt - selbst wenn das Stück nun z.B. auf einer (privaten) Geburtstagsparty gespielt (gesungen) werden sollte...

0

Also ich kann Dir nur folgenden Tip geben,am besten Du fragst einen Experten wie z.B auf der Seite von http://www.conwoodmusic.com Diese Person erstellt auch Music Arrangements und verkauft diese und soweit ich das ganze weis muss man von jedem Künstler die GEMA Rechte in schriftlicher Form besitzen um etwas zu veröffentlichen bin mir aber nicht mehr ganz sicher kann auch nur für den kommerziellen Bereich sein.Deshalb frage einfach mal die Person von conwoodmusic er muss es schließlich wissen.

Was möchtest Du wissen?