Wer bekommt von Frau Galadriel die Eichel geschenkt?

2 Antworten

Du meinst diesen Samen wo dann der Baum heraus wächst? War das nicht Aragorn? Frodo hatte doch die Phiole, die ihn mit Sams Hilfe vor der Riesenspinne bewahrte. Und Sam hatte das Elbenseil das die beiden so erfolgreich gegen Smeagol verwendet hatten. Lies noch mal das Buch, darin findest du die Antwort sehr ausführlich.

Im Buch bekommt Sam den Samen für den Mallorn. Dieser Bau wächst außerhalb von Lorien nur im Auenland wo er den Hobbits als neuer Festbaum dient.

So ist es.

0

Hätte Frodo sich den Wag nach Mordor nicht sparen können?

Als sich Gandalf, Aragorn, Frodo, Sam und die ganzen anderen Kollegen in Bruchtal treffen, beschließen sie, dass der Ring vernichtet werden muss. Gandalf gibt dann Frodo (der eigentlich total unfähig ist) den Ring (er hätte ihn sofort Sam geben sollen, der ja eh fast die ganze Arbeit macht, Frodo zig mal den A*sch rettet, ihm das letzte Essen gibt und ihn dann noch den Schicksalsberg hochschleppt).

Warum nimmt nicht einfach Gandalf den Ring, steigt auf einen seiner Adler, fliegt kurz zum Schicksalsberg und schmeißt ihn dann ins Feuer? Wäre schneller gegangen, die Gefährten hätten sich nicht die Hacken abgelaufen und viele Leben hätten gerettet werden können. Sauron hätte doch eh nichts machen können, außer einen Nazgul zu schicken und den hätte Gandalf schon erledigt, wenn das sogar die kleine Tochter von Theoden schafft.

Irgendwelche Meinungen dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?