Wer bekommt die Punkte bei "abgefahrenen Reifen"

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3 Punkte+ Busgeld aber kein fahrverbot

Wer bekommt die Punkte? Der Fahrer oder der Halter? Und sind das 3 Punkte pro Reifen?

0
@Rennsemml2

punkte bekommt der fahrer. und ich habe gerade gelesen 3 punkte PRO Reifen

0

Schuld ist immer der Fahrer! Das gleiche gilt wenn du ein Fhrzeug bei einer Fahrzeugverleih ausleihst

Guckst Du hier:
http://www.verkehrsportal.de/bussgeldkatalog/bkatv_26.php
=> Der Fahrzeugführer muss dafür sorgen. Das ist doch auch logisch, der der fährt ist verantwortlich!
Guckst Du im link oben unter Nr. 189-189.3.2 (zweimal Link ist nicht erlaubt) dann muß der Halter auch zahlen. Das ist auch logisch, denn der Halter erklärt sich nunmal für das KfZ verantwortlich und hier geht es ja um den Zustand des selbigen.
Allerdings würde ich dass Deinem Mann nicht allzu brühwarm erzählen, da er Dir sonst den Betrieb des Fahrzeugs untersagt (aus Verkehrssicherheitsgründen, ist also nicht mal böswillig)

Was kann passieren bei einem einseitig komplett abgefahrenen Reifen?

Hallo

Musste neulich mit einem ersatz dienstwagen fahren, und mir ist dann beim Parken als ich ausstieg aufgefallen das vorne die reifen von innen komplett abgefahren sind, bei einem schaut sogar schon draht raus, und das blöde war, ich musste zu dem zeitpunkt zurück zur Firma, die von dem Termin noch 90 km entfernt war, nach einem Anruf das es zu gefährlich sei damit weiter zu fahren, sagte mir mein vorgesetzter ich solle trotzdem langsam damit wieder zur Firma, war mir zu gefährlich und ich ließ die Karre da stehen, nahm Taxi und jetzt sitze ich auf die Kosten. Was könnte passieren damit auf Autobahn zu fahren?

Mfg

...zur Frage

Was tun? - alle vier, bei Ebay Kleinanzeigen gekaufte Felgen, sind defekt

Habe vier Felgen mit Reifen bei Ebay Kleinanzeigen gekauft. Optisch sahen die Felgen, bis auf leichte Bordsteinkratzer gut aus, zwei Reifen abgefahren, die beiden anderen Reifen noch fahrbar. Habe sie für 300,-€ gekauft. Habe dann zwei neue Reifen gekauft, um diese gegen die Abgefahrenen zu tauschen. Beim Aufziehen der neuen Reifen beim Reifendienst , allerdings zwei Wochen nach dem Kauf, hatte aus beruflichen Gründen keine Zeit, stellte sich heraus, dass die Felgen Schrott sind - Höhenschlag/unrund. Beim Prüfen der anderen beide Felgen ergab sich das gleiche Ergebnis. Hier war bei einer Felge die Beschädigung auf der Innenseite sehr gut sichtbar, bei der Anderen etwas weniger sichtbar – habe ich beim Kauf leider nicht gesehen. Der Verkäufer hat mich auch nicht darauf hingewiesen – hatte der garantiert gewußt, da die Räder innen und außen sehr sauber waren, also gereinigt wurden.. Das ist beim Reinigen garantiert aufgefallen. Da ich ungern unbrauchbare Felgen mit Reifen, von denen zwei abgefahren sind, für 300,- € behalten möchte und mir auch noch für den Reifen - Neukauf, sowie für Montage und anschließend wieder Demontage der neuen Reifen von den defekten Felgen, Kosten entstanden sind, möcht ich hier um Rat fragen. Meines Wissens ist der Verkaüfer doch in der Gewährleistung: Verkauf von privat an privat unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Abgesehen davon, daß diese Formulierung in der Beschreibung fehlte, muß trotz solcher Formulierungen auch ein privater Verkäufer dafür haften, dass die von ihm verkaufte Ware hält, was die Angebotsbeschreibung verspricht. Weiter: Die Beschädigungen, die ihm mit Sicherheit bekannt waren, hätte er mich hinweisen müssen!!! Demnach hat er mir einen Mangel wissentlich verschwiegen. Es mir glaubhaft zu machen, dass das beim Reinigen der Felgen nicht aufgefallen ist , ist mehr als unglaubwürdig. Dieses hätte, so glaube ich, rechtlich einen Schadenersatzanspruch zur Folge. Kurz und gut - ich möchte nur die 300,- € zurück. Ansonsten müßte ich für die Entsorgung auch noch zahlen.

...zur Frage

Bemängelt ein Gutachter für Hagelschaden auch den abgelaufenen TÜV etc?

Hi, ich hatte im August einen Hagelschaden und habe diesen Donnerstag Termin beim Gutachter (habe Teilkasko). Mein Tüv ist seid August abgelaufen bzw Ende August abgelaufen. Jedoch habe ich erst nächste Woche beim Tüv Termin und auch nächste Woche bekomme ich meine neuen Winterreifen. Ich habe mein alten vom letzten Winter diesen Sommer vollends abgefahren da sie keinen ganzen Winter mehr halten würden. Jetzt ist es so dass die Räder vorne schon ziemlich grenzwertig sind. Ich habe jetzt Angst, dass der Gutachter dumm tut bzw die Polizei ruft, wenn der sieht dass die Reifen abgefahren sind und dass der Tüv knapp abgelaufen ist. Den Gutachter Termin will ich nicht verschieben sonst muss ich ewig auf nen neuen Termin warten. Ich muss dazu sagen seit dem der Tüv abgelaufen ist und die Reifen vorne grenzwertig sind fahre ich nicht mehr mit dem Auto da ich noch einen zweitwagen habe. Die eigentliche Frage ist, wird der Gutacher bemängeln dass mit dem Tüv und den abgefahrenen Reifen?

...zur Frage

Ab wann sind Reifen abgefahren?

Also ich habe meine Sommerreifen ausgepackt und überlege jetzt, ob ich die noch nehmen kann? Habe gelesen, dass es ordentlich BUßgeld geben kann, wenn man sich mit "abgefahrenen Reifen" erwischen lässt. Doch wie findet man das raus? Auf der seite http://www.bussgeldrechner.net/reifen/ steht was von einer 1-Euro Münze stimmt das? In dem Fall wäre mein Profil wirklich schon zu weit runter ... Ist das richtig?

...zur Frage

Muss man bei reifen Wechsel auf felgengrösse achten?

Hallo ich möchte übers Internet reifen bestellen (nur reifen) ! Dafür kenn ich die Reifengröße. Meine jetzige reifen haben Alu Felgen drauf. Können die Felgen übernommen werdenauf die neuen reifen oder muss ich bei den neuen reifen auf etwas achten?

...zur Frage

Wie lang darf mann sommer reifen fahren?

Ich habe noch sommer reifen von 2011 auf meinem peugeot und meine frage wäre es wie lange ich sie noch fahren darf? oder ob ich sie überhaupt noch fahren darf? Wann ich sie wechseln müsste ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?