wer bekommt die Geldstrafe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schadenersatz bzw. schmerzensgeld , wie der name schon sagt , ist dafür da einen schaden , schmerzen den du jemanndem zugefügt hast zu bezahlen... also zahlung an den geschädigten...ander geldstrafen werden vom staat eingesackt bzw. mußt du  an gemeinnützige organisationen zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knuddel72
27.05.2016, 10:24

ich bin dabei leider das Opfer, hatte gestern Abend einen Zwischenfall bei einer Veranstaltung, wurde sogar mit den Tode bedroht.

0

Geldstrafe und Schmerzensgeld sind zwei verschiedene Dinge: Eine Geldstrafe ist an das Gericht zu zahlen, geht somit an den Staat - wenn der Richter nicht eine andere Verwendung festlegt.

Schmerzensgeld kann entweder bei der Verhandlung zusätzlich vom Richter auferlegt oder zivilrechtlich eingeklagt werden. Dieses Geld bekommt dann das Opfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafzahlung ist nicht zu verwechseln mit Schadensersatz- Schadensersatz ist für die Opfer, Strafzahlungen werden von der Justiz an gemeinnützige Organisationen weitergeleitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Staat kassiert die Geldstrafe ein, Das Schmerzensgeld (zivil) das Opfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke füe die positive bewertung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?