"Wer 1 menschenleben rettet, rettet die ganze welt"

3 Antworten

Ähnlich sagt Martin Luther: "Wenn morgen die Welt unterginge, ich würde heute ein Apfelbäumchen pflanzen"..nicht zitatgetreu, müsstest du nachschlagen, Aber in der Sache gleich, es bedeutet,dass jeder von uns irgendwas tun kann und tun soll , nicht im hinblick auf Rentabilität, nicht im hinblick auf Dank von irgendjemandem, nicht im Hinblick auf Selbstdarstellung, nein, nur aus dem Herzen heraus handeln und Gutes tun und selbst wenn es keine große Heldentat ist, sie bewirkt mehr Liebe und er mutigt andere,es auch zu tun, und man bekommt soviel zurück, mehr, als man gibt.

Hallo viel Respekt und Mut.Den die Menschen retten.Gibt nicht viele die so was machen.Hut ab dir.lg

Das bekommst Du mit ganz wenigen Gedankengängen auch selbst raus, ist nicht schwer...

ich interpretiere interpretiere Interpretieren so: dass der wille zählt. es macht keinen großen unterschied ob man nun 10 oder 1100 menschenleben rettet

??

0
@vintageparty

So ungefähr...

Der Gedanke dahinter ist ganz einfach: Jeder Mensch kann auch im Kleinen etwas bewegen, auch wenn es auf den ersten Blick unwichtig und sinnlos erscheint. Wenn jeder so denken würde, würde es viele Probleme nicht geben. Das gilt für viele aktuelle Probleme, bei denen man oft sagt "allein kann man sowieso nichts machen" heute genauso wie damals...

0
@MosqitoKiller

danke! halte gleich mein referat und das hat mir gefehlt. drück mir die daumen!

0

Was möchtest Du wissen?