Wennn ich selbstständig mit Mehrwertsteuer bin, kann ich dann eine Nebentätigkeit machen wo ich ohne MwSt (als Kleinunternehmer) Sachen in Rechnung stelle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Unternehmer im Sinne des UStG bist, umfasst Dein Unternehmen alle Deine selbstständigen Tätigkeiten. Du kannst zwar mehrere Betriebe haben, aber nicht "Unternehmer" und "Kleinunternehmer" im Sinne des UStG gleichzeitig sein.

Etwas ganz anderes ist, dass Du als Unternehmer sehr wohl umsatzsteuerfreie und umsatzsteuerpflichtige Umsätze machen kannst.

Wenn Du als Unternehmer steuerfreie Umsätze gem. § 4 UStG machst, dann sind diese umsatzsteuerfrei. Dazu gehört unter Umständen beispielsweise auch Lehrtätigkeit nach § 4 Nr. 21 - siehe http://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__4.html.

Lass Dir das aber durch den Bildungsträger bestätigen. Wenn Du Privatunterricht geben willst - also für Privatzahler - dann ist diese steuerpflichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ein Unternehmer kann nur ein Unternehmen haben, daher ist das nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allerdings ist die Frage ob für die Arbeit des unterrichtens überhaupt Umsatzsteuer anfällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nööö.... Es sei denn eine der beiden Firmen ist eine Personengesellschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
19.02.2016, 11:34

Oder eine Kapitalgesellschaft.

1
Kommentar von fantasmo
19.02.2016, 12:56

Die Beteiligten wären Freiberufler und AG...geht das?

0

Was möchtest Du wissen?