Wenn wir unsere Muttersprache überhaupt nicht mehr nutzen würden, würden wir sie dann verlernen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auch mit darauf an, wie lange man die Muttersprache gesprochen hat.

Wenn jedoch ein 4-jähriges Kind mit seinen Eltern auswandert, dann wird es zwar weiterhin in der Familie Deutsch sprechen, doch irgendwann wird das Englische - durch die Umgebung und die immer größer werdende Selbständigkeit des Kindes - das Deutsche überlagern. Ob und inwieweit Deutsch dann "vergessen" wird, hängt aber auch mit von den Eltern ab, ob sie mehr oder weniger Wert auf diese Art ihrer Wurzeln legen.

Bei den Erwachsenen hängt es von ihrem eigenen Interesse ab und auch davon, ob sie noch Verbindungen nach D haben.
Flüssiger wird man nach etlichen Jahrzehnten in der neuen Sprache sicherlich sein - wenn man denn will!
In D haben wir ja auch genug Gegenbeispiele...

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

0

Von Diplomatenkindern ist bekannt, dass Sprachen, die etwa bis zum 9. Lebensjahr gelernt werden, beim Wechsel in eine anderssprachliche Umgebung spurlos verschwinden.

Jede Sprache, auch die Muttersprache, muss durch den Gebrauch laufend "gepflegt" werden. Wird sie gar nicht mehr gesprochen, verblasst sie ganz, und die andere Umgebungssprache wird neue Muttersprache.

Geschieht der Wechsel im Erwachsenenalter, lässt sich die ursprüngliche Muttersprache reaktivieren, aber ganz im Gleichgewicht sind zwei verschiedene "Muttersprachen" nie.

Ganz vergessen würdest du sie wahrscheinlich nicht, aber es könnte sein, dass du nach einzelnen Wörtern oder Wendungen suchen müsstest, wenn du sie jahrelang nicht mehr verwendet hast.

Besonders bei Auswanderern kann man das hören und feststellen, wenn sie nach vielen Jahren wieder nach Deutschland zurückkommen.

Woher können viele Diplomaten mehrere Sprachen?

Mir ist es immer wieder aufgefallen, dass viele Diplomaten 2-3 Sprachen (Französisch, Englisch) fließend sprechen. Wo lernen sie es und wie behalten sie die Sprache konstant, dass sie es kaum verlernen.

...zur Frage

Kann die eigene Muttersprache nicht?!

Einen schönen Abend wünsche ich euch,

ich bin 18 Jahre alt und habe eine Zwillingsschwester. Damals als ich noch ein Kind war, habe ich meine Muttersprache perfekt beherrscht. Mittlerweile bin ich 18 Jahre alt und kann sie leider nicht mehr sprechen, das ist so komisch. Ich verstehe die Sprache jedoch perfekt und kann auch relativ gut schreiben. Meine Eltern haben ein Problem damit, jedesmal muss ich hören " Das ist eine Schande, dass du beziehungsweise ihr unsere Sprache nicht könnt" oder " Ihr seid doch keine deutsche " und und und...boah so langsam geht es mir echt auf die nerven. Kannst du mir eventuell sagen, woran dies liegen könnte, dass wir die Sprache nicht mehr beherrschen? Kann man überhaupt die Muttersprache verlernen?

Danke im voraus :) Lg

...zur Frage

Denkt man in der Sprache auf die man wechselt?

Wie ist das bei euch wo eine andere Muttersprache haben und jetzt dauerhaft deutsch reden? Denkt ihr in deutsch? Ich kann gut englisch aber auf englisch denken ist schwer. Als wäre man ein Zombie.

...zur Frage

Welche Sprache ist für Engländer schön und wie finden sie ihre eigene Sprache?

für uns ist ja Englisch attraktiv, und für Engländer? Hören die vllt. französisch oder deutsch stattdessen?

...zur Frage

Welche Sprache ist meine Muttersprache?

Meine Eltern sprechen Russisch im Alter von 3-4 Jahren konnte ich nur Russisch sprechen im Kindergarten allerdings lernte ich die Deutsche Sprache mittlerweile habe ich die Russische Sprache etwas verlernt und kann die Deutsche Sprache besser als die Russische. Ist Russisch immer noch meine Muttersprache oder kann ich sagen Deutsch ist meine Muttersprache?

...zur Frage

Deutsch verlernt in 1 Jahr?

Wie schnell kann man seine Sprache verlernen? Ich bin 1 Jahr in Den Haag (NL) gewesen und vor paar Tage wieder gekommen. Ich hab mit sprechen große Probleme da ich kaum Kontakt zu deutsche hatte auch nicht Familie oder so, hab ich oft Probleme die Wörter zu finden oder spreche irgendwas komisches zusammen und verwechsel oft der,die,das. Meine Aussprache hat ein Akzent bekommen und mit schreiben hab ich nicht so große Probleme wie mit sprechen. Ist das normal? Geht das wirklich so schnell die eigene Sprache zu verlernen und eine andre Akzent zu bekommen? Komisch ist auch ich denke und träume immer in niederländisch. Sorry für die Fehler im Text.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?