Wenn wir in den Himmel schauen,schauen wir dann zugleich auf unsere Milchstraße,wenn wir in ihr liegen und die Milchstraße auch zugleich sich um 360° erstreckt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo berna14,

wir blicken in die Milchstraße hinein, ja.

Alle Sterne, die Du am Nachthimmel mit bloßem Auge siehst, liegen in der Milchstraße - mehr noch: Sie liegen alle in relativer Nähe zur Sonne in der Milchstraße. Fast alle Sterne, die wir mit bloßem Auge sehen, sind weniger als 10 000 Lichtjahre weit weg.

Da die Sonne innerhalb der galaktischen Ebene liegt, blicken wir nicht von oberhalb dieser Ebene auf die Milchstraße, sondern seitlich. Die Spiralstruktur der Milchstraße können wir deshalb nicht erkennen, sondern sie ergibt sich erst, wenn wir die Bewegungen der Sterne um das galaktische Zentrum messen. Und natürlich daraus, dass wir andere Spiralgalaxien sehen, was uns schon auf die richtige Idee gebracht hat.


Nur sehr wenige Objekte, die wir mit bloßem Auge sehen können, gehören nicht zur Milchstraße. Die Andromedagalaxie zum Beispiel, die wir auf der Nordhalbkugel gerade noch mit bloßem Auge erkennen können. Oder die Magellanschen Wolken, die man auf der Südhalbkugel sehen kann.



http://www.astronews.com/news/artikel/2015/10/1510-028.shtml

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

aufgrund der Dicke von ca. 15.000 - 30.000 Lichtjahren unserer Milchstraße ist es schon fast logisch, dass wir auf unsere Galaxie schauen ;-)

Momentan schauen wir eher in die Außenbereiche - im Sommer schauen wir wieder in Richtung Zentrum.

Außerdem befinden sich alle Sterne die du am Himmel siehst in unserer Milchstraße. Objekte die sich außerhalb unserer Galaxie befinden welche sich mit bloßem Auge beobachten lassen, halten sich sehr in Grenzen. Auf der südl. Halbkugel wären das die Große und die Kleine Magellansche Wolke, auf der Nordhalbkugel kannst du die Andromeda-Galaxie (M31) sehen und bei wirklich dunklem Himmel zeigt sich dir sogar die Dreiecks-Galaxie (M33) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht direkt auf die milchstraße eher aus ihr heraus aber eig ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sehen nicht "auf"n die Milchstrasse, sondern eher aus ihr hinaus.

Und mit bloßem Auge kann man 1 Objekt sehen, dass außerhalb der Milchstraße ist, die Andromeda-Galaxie. Alle anderen Dinge (Sterne, Nebel, etc) die man am Nachthimmel mit bloßem Auge sehen kann sind Teil unserer Milchstraße.

Wenn wir senkrecht zur Scheibe blicken, dann sehen wir weniger sterne und mehr Hintergrund. Wenn wir in Richtung der Scheibe blicken, dann sehen wir viel mehr Sterne und erkennen das "Band der Milchstraße", obwohl das eben nicht die gesamte Milchstraße ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?