Wenn Weisheitszähne gezogen werden, ist dieses immer in einer OP?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, nicht unbedingt.
Es kommt ganz darauf an, wie die Zähne im Kiefer liegen und wie weit sie bereits durchgebrochen sind.
Völlig gerade im Kiefer stehende Weisheitszähne müssen evtl. sogar gar nicht entfernt werden. Das ist aber immer eine Einzelfallentscheidung.
Zähne die verlagert sind, können nur durch eine OP entfernt werden.
Als Anhang eine Röntgenaufnahme eines verlagerten Weisheitszahnes im Unterkiefer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazesmokers
16.08.2016, 01:20

Vielen Dank :)

1

Hey :)

ob Weisheitszähne im Rahmen einer OP oder wie jeder andere Zahn gezogen werden liegt daran, wie weit sie schon aus dem Zahnfleisch herausragen. Sind sie schon teilweise oder ganz durchgebrochen, können sie mit nur einem winzigen Schnitt oder komplett ohne Schnitt gezogen werden. Liegen sie allerdings noch unter dem Zahnfleisch im Kiefer ist es notwendig, sie im Rahmen einer kleinen OP zu entfernen.

Die Entscheidung, ob du sie entfernen lässt oder nicht liegt schlussendlich bei dir bzw. deinen Eltern. Jedoch würde ich auf jeden Fall auf den Rat deines Zahnarztes hören, ich hatte mich auch jahrelang gegen die Extraktion gesträubt, bis ich starke Schmerzen bekam und sie raus mussten. Schlussendlich waren alle 4 Zähne in 10 Minuten draußen und ich hätte mir das jahrelange Theater sparen können.

Wenn sie bei dir raus müssen nur Mut. Das ist alles halb so wild.

Ich wünsch dir alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird eine OP durchgeführt.

Aber du kannst entscheiden ob mit einer lokaler Betäubung oder unter Vollnarkose.

Bei eine Lokaler Betäubung bist du bei Bewusstsein, aber du spürst halt nicht wie sie dir die Weisheitszähne raus operieren.

Bei einer Vollnarkose,schläfst du sozusagen und spürst granichts und bekommst auch nichts mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Znorp
15.08.2016, 12:02

Falsch ob die Op bei einer Vollnarkose oder bei normaler Betäubung gemacht wird liegt voll und ganz beim Zahnarzt.

0

Je nach dem wie weit sie schon sind kann das schneller oder länger gehen. Eine Op ist immer notwendig also was du unter Op definierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es mit vollnarkose aber nur weil ich panische Angst vor dem Zahnarzt habe außerdem hatte ich ein "ist mir egal trank bekommen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kommst du da rauf das deine Zähne in einer Soap gezogen werden, die Zähne werden in einer ganz normalen Zahnarztpraxis gezogen oder raus operiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazesmokers
17.08.2016, 17:56

Sehr lustig

0

Was möchtest Du wissen?