Wenn weibliche eineiige Zwillinge mit männlichen eineiigen Zwillingen Nachwuchs produzieren, sind die Kinder dann genetisch gesehen Geschwister?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verwandtschaftsnähe wird durch den so genannten Verwandtschaftskoeffizienten r ausgedrückt. Er gibt quasi an, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Gen in einem Individuum durch eine gemeinsame Abstammung auch in einem anderen Individuum vorkommt. Der Verwandtschaftskoeffizient berechnet sich nach der Formel: Wobei n die Anzahl der Generationen ist, die zwischen den beiden betrachteten Individuen liegt. Die 0,5 ergibt sich aus der Tatsache, dass durch die Meiose in jeder Generation die Wahrscheinlichkeit, dass eine bestimmte Genkopie (ein so genanntes Allel) weitergegeben wird, 50 : 50 ist. Man summiert also die Anzahl der möglichen Wege, um in einem Stammbaum vom einen zum anderen Individuum zu kommen, auf. Beispiel für Vollgeschwister: zwischen mir und meinem Geschwister liegen zwei Generationen (eine zurück zu den Eltern und wieder eine vor zu meinem Geschwister). Wir müssen also (0,5)^2 schreiben. Von mir zu meinem Geschwister kann ich auf zwei verschiedenen Wegen im Stammbaum gelangen, nämlich 1.) von mir zum Vater zum Geschwister und 2. von mir zur Mutter und dann zum Geschwister. Das macht also in Summe 2*(0,5)^2=0,5.
Anders ausgedrückt, rund 50 Prozent meiner Gene finden sich in einem meiner Vollgeschwister wieder, statistisch gesehen.

Allgemein heißt das, dass r größer ist, je näher ich mit einem anderen Individuum genetisch verwandt bin. Ein r = 0 bedeutet, dass gar keine Verwandtschaft besteht. r = 1 kann sich somit nur ergeben, wenn dieses Individuum entweder ich selbst bin oder ein eineiiger Zwilling.
Cousins und Cousinen zweier eineiiger Zwillingspaare verhalten sich zueinander genetisch gesehen also tatsächlich wie bei "gewöhnlichen" Paaren Vollgeschwister zueinander und weisen untereinander alle einen Verwandtschaftskoeffizienten r = 0,5 auf.

Ja natürlich. Eineiige Zwillinge sind natürliche Klone voneinander, also sind sie genetisch ident. Die Kinder zweier solcher Paare sind dann zwar rechtlich gesehen Cousins und Cousinen, aber vom genetischen Faktor her Geschwister.

19

ah ok. Weil ich mal gehört habe dass eineiige Zwillinge eben nicht immer genetische Klone sind, trotz gleichem Aussehen.. Alles verwirrend.

0
49
@Schnorr

Keine Ahnung wo du das gehört hast, aber eineiige Zwillinge sind immer genetische Klone. Die Eizelle wird befruchtet und somit steht ihr Gencode fest, dann teilt sie sich in 2 separate Zellen und entwickelt so die Zwillinge, die dann aber denselben Code haben wie die ursprüngliche Eizelle. Also sind sie immer genetisch ident und damit natürliche Klone.

Bei zweiigen Zwillingen ist das etwas anderes. Aber eineiige Zwillinge sind immer genetisch ident.

2
32

Rechtlich bedeutet nicht viel mehr als ein Stück von irgendwelchen Politikmenschen bedrucktes Klopapier der genetische Faktor ist jedoch das was uns Menschen ausmacht

Reichlich anmaßend diesen Politikmenschen mehr Gewicht zu geben als dem was die Natur vorgegeben hat

0

Nein, der doppelte Chromosomensatz bewirkt eine abweichende Verteilung zweier Sätze. Und irgendwas kreuzt sich da immer, bedeutet nichts anderes, mal hat man mehr vom, mal mehr von der Mutter, mal mehr vom Opa, mal mehr von Oma, ...

Wie entstehen Zwillinge ein eig und Zwei eige?

Hallo ich komme mit meiner Aufgabenstellung nicht klar ich soll eine Präsentation über Zwillinge Vortragen über ein eig und Zwei eige Stelle den Unterschied anhand einer Abbildung dar.

...zur Frage

Kinder von zwillingen genetische Halbgeschwister?

Ich war heute auf einer party. die Gastgeberin hatte ihre cousine eingeladen die ihr sehr ähnlich sieht. Daraufhin erzählte die GG das ihre Väter zwillinge sind.

Sind es dann (Genetisch gesehen) Halbgeschwister? denn die Väter als eineiige Zwillinge haben doch die gleiche DNA?

...zur Frage

Arten von Zwillingen?

Hallo ich brauche noch eine Art von Zwillingen, bisher habe ich

  • Eineiige Zwillinge
  • Zweieiige Zwillinge
  • Siamesische Zwillinge

Hoffe ihr könnt mir helfen.

MFG

...zur Frage

Eineiige Zwillinge / Unterschiede?

Obwohl eineiige Zwillinge genetisch identisch sind, gibt es wohl Unterschiede im Phänotyp.
Diese werden wohl größer, wenn die eineiigen Zwillinge getrennt aufwachsen.
Ich habe schon im Internet recherchiert, da mich diese Frage interessiert hat.
Aber ich hab nicht viele Infos sammeln können, außer dass deren Verhalten nicht gleich ist (was ja wohl klar ist).
Gibt es noch andere Unterschiede ?
Ich würde mich sehr auf eure Antworten freuen :)
Lg!

...zur Frage

Was passiert, wenn eineiige weibliche Zwillinge mit eineiigen männlichen Zwillingen Kinder bekommen?

Hier mal ein Beispiel um meine Frage genauer zu erläutern: Da gibt es (ist natürlich nur ausgedacht) die eineiigen weiblichen Zwillinge Marie und Luise und die eineiigen männlichen Zwillinge Hans und Peter. Jetzt kriegen zb Marie und Hans ein Kind und Luise und Peter. Nun meine Frage: Sehen sich dann die beiden Kinder verdammt ähnlich oder nahezu identisch? Wir hätten nämlich gerade erst in Bio gelernt, dass sich die Chromosomenverteilung bei Geschwistern natürlich unterscheidet, bei eineiigen Zwillingen jedoch nicht. Dass heißt das eineiige Zwillinge nahezu die gleiche DNA/DNA-Abfolge besitzen. Also was meint ihr? LG Lenchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?