Wenn wegen einem Sturm Nachbars Baum auf mein Grundstück fällt, wem gehört das Holz?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da lies tman von einem stürzenden Baum, erwartet eine packende Geschichte, die das Mittleid in den Lesern für die Beteiligten weckt, die unter der Zerstörungskraft des Baumes gelitten haben. Denk sich schon Antworten aus für eine frage ala 'wer zahlt den Schaden?' und dann kommt sowas..

Wem gehört das Holz?

Du hast es echt raus Spannung komplett zu vernichten :D

Aber zur Frage:

Deinem nachbarn natürlich. Er wuchs und stand auf dem Grundstück von deinem Nachbarn, wurde vielleicht gar von ihm gepflanzt (okay, vielleicht aber auch nicht), gehebt, gepflegt, bezahlt. Und nur weil er auf dein Grundstück fällt, gehört trotzdem noch lange nicht dir das Holz des Baumes.

Aber vielleicht gibt er ja was ab? Als Wiedergutmachung?

Deinem Nachbarn.

Wenn Du im Zug sitzt, bist Du auch nicht Eigentum der deutschen Bahn.

Deinem nachbarn denn wenn du mit dem auto auf einem Schulparkplatz parkst gehört es nicht der schule

Was möchtest Du wissen?