Wenn vor Euch drei Wege wären, der Linke würde Reichtum bringen, der Rechte, Liebe und der Mittlere wäre ein unbekannter Weg, welchen würdet ihr gehen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo ToniKim,

schöne Frage, die du da stellst! :)

Bei mir war es so, dass ich schon mit 15 Jahren ohne groß nachzudenken nach rechts gelaufen bin und die Liebe gefunden habe. Ich laufe immer noch nach rechts (mit dem selben Mann) und bin mit meinem Leben sehr zufrieden! :)

Einen schönen Sonntag wünscht dir tanzella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanzella
09.06.2017, 08:55

Danke fürs Sternchen! :)

0

Den Unbekannten - denn Reichtum und Liebe sind vergänglich und würden außerdem mein Leben in eine bestimmte Richtung vorbestimmen.

Egal wohin aber der unbekannte Weg führen mag - er bewahrt mir zunächst einmal die persönliche Freiheit, anstatt mich gleich festzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie die Frage gestellt ist, gehst Du nicht davon aus, daß der mittlere Weg den garantierten Verzicht auf Liebe und - sagen wir mal - angemessenes Auskommen bedeutet. Aber er verspricht zusätzlich etwas Ungewisses. Also wähle ich den mittleren Weg, denn garantierte Bequemlichkeit ist nichts für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde wohl jeder anders entscheiden.

Der wo reich werden will, wird den linken Weg nehmen, obwohl er keine Garantie hat, ob er seinen Reichtum auch behalten wird.

Wer Liebe wählt, nimmt den Rechten Weg

Und jemand der kein Risiko scheut, wird den unbekannten Weg nehmen.

Manche Menschen haben bereits gewählt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich den unbekannten, ich bin kein Freund davon, zu wissen was passiert, sonder einer davon, dass alles passieren kann ... das es an mir liegt, was passiert, nicht am Weg und auf dem unbekannten Weg kann ich Liebe und Reichtum ja auch beides erreichen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den linken Weg nehmen, da ich Liebe momentan nicht brauche und unbekannt sowieso jeder neue Tag ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
19.05.2017, 16:31

Ich würde einfach den Weg zurück gehen, den ich gekommen bin ;-)

2

Hallo ToniKim,

Ich würde den mittleren gehen, wer weiß vielleicht bekomme ich ja beides dann. Oder auch nicht. Ich würde es riskieren.

Liebe Grüße Dhalwim,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, der Linke. Die Liebe, die ich mir wünsche, will ich auf einem magischen Zauberweg of Doom and Destiny nicht bekommen, aber gegen geschenktes Geld habe ich nichts.

Gruß Than

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, in diese Frage kann man viel hineininterpretieren.

Ich verstehe die Frage so, dass der Weg den man wählt, der ist, den man gehen möchte im Leben. Also für Geld, Liebe oder etwas anderes leben.

Für mich wäre es ganz klar der rechte Weg zur Liebe. Allerdings versteh ich darunter mehr als Partnerschaft. Alles, was ich gerne tu, ist aus Liebe - zu mir, zu anderen, Liebe zum Leben, whatever.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Frage scheint schwer zu sein, ist es aber n icht, weil du die 3 Alternativen jeweils so ausschließlich stelllst, dass kein  ganzer Mensch in Reality vor so einem Problem jemals stehen wird.

Was bleibt also: Freiwählbare Phantasie und jeweils eine eigene Geschichte pro Alternative.....

Welche soll ich dir erzählen ?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToniKim
20.05.2017, 09:35

Beide wenn du magst

0

Wenn nicht Liebe was sonst, ...... etwa Trump````?

Nur Liebe kann für mich der Weg sein!

Aber VIEL wichtiger als meine Antwort, lieber ToniKim:

Ist doch Deine Frage und bist doch Du:

WARUM hast Du diese Frage gestellt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?