Wenn von einem Land der Anteil der Landwirtschaft am BIP 42 Prozent sind, heißt das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man unterscheidet zwischen 3. Sektoren:

1. Primär: Landwirtschaft/Bergbau

2. Sekundär: Industrie/Produktion

3.Dienstleistungssektor

Generell ist ein Anteil des primären Sektors von 42% sehr hoch und ist ein Zeichen für ein wenig entwickeltes Land. Man kann grob sagen: je kleiner der 1. und je größer der 3. Sektor sind, desto weiter Entwickelt ist das Land (es ist aber nur eine grobe Einschätzung!). Bei den Industrieländern beträgt der Anteil des primären Sektors nur wenige %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denkst du denn, könnte es bedeuten, wenn du es nur nicht ganz verstanden hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann heißt das, dass dieses Land noch ein AGRARLAND ist, also wenig Industrie hat,  und wo Dienstleitungen vermutlich noch unterentwickelt sind.

Bei hochentwickelten Ländern liegt der Anteil der Landwirtschaft am BIP meistens deutlich unter 5 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google kaputt, um mal nach dem volltext von BIP zu fragen??

brutto inlands produkt, die summe aller leistungen der volkswirtschaft

und prozentrechnung sollte man schon im 4. schuljahr beherrschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
30.05.2016, 18:09

Prozentrechnung im 4. Schuljahr???? Mit 9 Jahren?  In Deutschland haben im 4. Schuljahr viele Schüler noch nicht die Division gelernt!!! Kommst Du aus Österreich oder der Schweiz?

0

Das heißt, dass es sich jedenfalls nicht um ein Industrieland handelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?